Alfonso Iaccarino

Sternekoch Alfonso Iaccarino leitet „Vivavoce“-Restaurant Palma de Mallorca/Rom. – Das Anfang April im Zentrum Roms gestartete Gran Meliá Rome ist schon jetzt zu einem Synonym für luxuriöse Stadtresorts geworden. Es liegt wunderschön eingebettet in die spektakuläre, weitläufige Gartenanlage Orti Domiziani, ist nur wenige Gehminuten von Vatikan oder Petersdom entfernt, bietet mit seinem exklusiven Red Level-Bereich ein Boutique-Hotel im Hotel und verwöhnt die Gäste seiner 160 Zimmer und Suiten mit außergewöhnlichen Services.

Erlesenes erwartet die Gäste auch in den sechs Bars und Restaurants. Für die Leitung des Gourmetrestaurants „Vivavoce“ konnte jetzt der renommierte italienische Starkoch Alfonso Iaccarino (65) gewonnen werden. Er hat sich zum Ziel gesetzt, das Restaurant mit feinster mediterraner Küche zu einer der angesagtesten Adressen in der Ewigen Stadt zu machen.

Iaccarino stammt aus Sant’Agata sui due Golfi bei Neapel, wo er aus dem sich in fünfter Generation im Familienbesitz befindlichen „Don Alfonso 1890“ einen Gourmettempel mit zwei Michelin-Sternen machte, der laut New York Times zu den besten zehn Restaurants der Welt zählt. Bezeichnend für ihn ist die Weiterentwicklung uralter, tradierter Rezepturen zu neuen kulinarischen Kreationen für ein internationales Publikum. Am liebsten verwendet er dafür saisonale, im eigenen landwirtschaftlichen Betrieb ökologisch angebaute Produkte.

Das in eleganten Naturtönen gehaltene Restaurant Vivavoce mit seinem unvergleichlichen Ausblick auf die Gartenanlage Orti Domiziani, soll ein Treffpunkt für alle werden, die beste Mittelmeer-Küche, köstliche Aromen und herausragenden Service zu schätzen wissen – Qualitätsmerkmale, mit denen die Familie Iaccarino bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erringen konnte.


Unter der Premiummarke Gran Meliá führt die spanische Kette Meliá Hotels International weltweit dreizehn Hotels und Resorts der Luxusklasse an den schönsten Destinationen der Welt, von denen einige Häuser zu den „Preferred Hotels & Resorts“ zählen. Für 2013 ist die Eröffnung eines weiteren Gran Meliás im chinesischen Xi’an geplant.

www.gran-melia-rome.com/en/

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.