FOOD & LIFE 2011: Käse und Bier aus Bayern

Fünf Tage lang (30. November bis 4. Dezember 2011) können die Besucher der FOOD & LIFE die Produkte von 163 Ausstellern verkosten und direkt erwerben. Auf dem Treffpunkt für Genießer in der Halle B1 der Neuen Messe München erwartet sie ein kulinarisches Entdeckungsprogramm für den Gaumen. Heute stellt die FOOD & LIFE bayerische Käse- und Bierspezialitäten mit einem Rezept vor.

„Eine herzhafte Liaison“ – das ist das Motto des Bayerischen Brauerbunds und der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft, wenn es um den Genuss von Käse und Bier aus Bayern geht. Denn sie gehören zur kulinarischen Tradition im Freistaat und gelten hierzulande als Grundnahrungsmittel. Über 400 Käse- und 40 Biersorten werden in Bayern produziert. Einige davon können Feinschmecker auf der FOOD & LIFE verkosten. Als ideeller Partner des Treffpunkts für Genießer stellt der Bayerische Brauerbund elf besondere Braustätten aus Franken, Schwaben, Nieder- und Oberbayern vor. Eine Einführung in die Käse- und Bierkunde gibt der Verband auf der Showbühne am Donnerstag, 1. Dezember um 17 Uhr. Hier wird Messebesuchern erläutert, wie Käse und Bier in ihren verschiedenen geschmacklichen Ausprägungen harmonieren. Ein Pils passt zum Beispiel hervorragend zu Mozzarella, ein Export dunkel zu Blauschimmelkäse. Und im Obazda-Originalrezept darf ein Schuss Bier nicht fehlen.

Pumpernickel-Häppchen mit Käsecreme und in Bier marinierte Birnen
150 g Bavaria blue, ohne Rinde (oder ein anderer Blauschimmelkäse)
50 g Doppelrahmfrischkäse
Pfeffer aus der Mühle
1 reife Birne
Zitronensaft
1 El Doppelbock
1 El Pinienkerne
1 El Crème fraîche
Schnittlauchspitzen

Den Blauschimmelkäse mit einer Gabel zerdrücken. Frischkäse und Creme fraiche unterrühren und mit Pfeffer würzen.
Birne schälen, halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft und Doppelbock einige Zeit marinieren.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Fein hacken, mit den Birnen unter die Käsemasse geben.
Die Käsecreme mit Spritzbeutel auf die Pumpernickel spritzen.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.