Startschuss für die eat&STYLE Stuttgart

In wenigen Tagen ist es soweit: Kochtheater, Kaffeewelt und viele weitere spannende Themen auf der eat&STYLE

Genuss, Lifestyle und stilvolle Design-Ideen – all das und viel mehr bietet die Genussmesse eat&STYLE, die vom 18. bis 20. November 2011 zum zweiten Mal im Rahmen des Stuttgarter MesseHerbst in der schwäbischen Metropole gastiert. Neben einem hochkarätigen Showprogramm mit prominenten Star- und Sterneköchen und namhaften Ausstellern, die Produkte von extrem scharfen Küchenreiben bis zum kussechten Knoblauchspeck präsentieren, hat sich der Veranstalter G+J Foodshow dieses Jahr einige Neuheiten einfallen lassen. So feiern unter anderem die Philips Kaffeewelt und die Familienküche auf der eat&STYLE Stuttgart Premiere.

Ein zentraler Punkt der eat&STYLE ist wie im vergangenen Jahr das Kochtheater. Für außergewöhnliche Unterhaltung sorgen hier neben den eat&STYLE-Veteranen Alexander Herrmann und Stefan Marquard auch der Stuttgarter Lokalmatador Sante de Santis und Sterneköchin Léa Linster, die 2011 zum zweiten Mal auf der großen Kochtheater-Bühne steht. „Die Live-Shows im Kochtheater der eat&STYLE sind seit Jahren ein Highlight. Super Stimmung, tolle Menschen, professionelle Organisation. Dazu ein Ambiente, in dem Kochen richtig Spaß macht – vor allem vor diesem genussaffinen Publikum, das auch so richtig laut werden kann! Ich komme immer wieder gerne zurück und freue mich auf diese Events“, so Sternekoch Herrmann, der die eat&STYLE schon seit ihren Anfängen in 2006 begleitet und den man unter anderem aus der VOX-Sendung „Kochduell“ und den ZDF-Shows „Lanz kocht“ und „Die Küchenschlacht“ kennt. Seit 2008 regelmäßig auf der eat&STYLE dabei ist Deutschlands bekanntester Küchenrocker Stefan Marquard, der in seinem Restaurant mit Eventlocation am Starnberger See, der Eventrotunde, die Piratenflagge hisst und seine Gäste mit experimenteller Küche getreu dem Motto „Cooking is like Punkrock“ begeistert. Sante de Santis, der sich 2011 das erste Mal live auf der eat&STYLE in die Töpfe schauen lässt, unterhält nicht nur ein Restaurant mit Kochschule in Stuttgart und ist Autor von vier Kochbüchern, sondern gehörte auch viele Jahre lang zur Stammcrew der Sendung „Kochduell“ auf VOX. Léa Linster aus Frisange in Luxemburg, die als erste und bisher einzige Frau den Bocuse d’Or gewann und seit 1987 durchgehend einen Michelin-Stern hält, zeigt in zwei Shows ihre kreativen Interpretationen französischer Küchenklassiker. Beim Kochen orientiert sich die sympathische Luxemburgerin an einem simplen, aber effektiven Credo: „die besten Produkte und viel Liebe“.

Natürlich hat die Genussmesse auch außerhalb des Kochtheaters ein spannendes und vielfältiges Programm zu bieten, schließlich hebt die G+J Foodshow, die die eat&STYLE seit 2006 in erfolgreicher Kooperation mit den Gruner + Jahr Zeitschriften essen & trinken und essen & trinken Für jeden Tag veranstaltet, dieses Jahr verschiedene brandneue Themenwelten aus der Taufe. In der Philips Kaffeewelt zeigt ein Barista den Kaffeefans auf einer Bühne verschiedene Kaffeesorten und gibt Anregungen rund um die braune Bohne, von „Latte Art“ bis „Kochen mit Kaffee“. Auch die kleinen Gäste kommen auf der eat&STYLE nicht zu kurz: In der Familienküche bereiten Profis in einer offenen Showküche Kinderklassiker und Lieblingsgerichte zu – Mama und Papa beobachten, die Kleinen dürfen kosten. Die eigenen Fähigkeiten testen können Besucher in der eat&STYLE Kochschule, wo die professionellen Köche der Miele Tafelkünstler an allen Messetagen zeigen, wie schwierige Gerichte auch zu Hause leicht nachzukochen sind. Ganz besondere Shows erwarten die Besucher am Samstag und Sonntag: Die Köche des Genussmagazins essen & trinken präsentieren Lieblingsgerichte aus der Redaktionsküche, die gleich probiert werden dürfen, und verraten dazu ihre ganz persönlichen Tricks und Kniffe in der Küche.

Im Jahr 2011 findet die eat&STYLE vom 28. bis 30. Oktober im Rahmen der Consumenta in Nürnberg, vom 4. bis 6. November in Köln, vom 11. bis 13. November in München sowie vom 18. bis 20. November im Rahmen des Stuttgarter MesseHerbst statt.

Tickets für die eat&STYLE sind in den offiziellen Vorverkaufsstellen, unter www.eat-and-style.de/stuttgart bzw. beim Ticketservice der Messe Stuttgart unter www.messeticketservice.de erhältlich. Karten für das Kochtheater gibt es unter www.eat-and-style.de/stuttgart, über KölnTicket unter der Telefonnummer 01805 / 280 121 (0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 Euro/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz) bzw. online unter www.koelnticket.de sowie vor Ort in Halle 8 vor dem Kochtheater.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.