Mirko Reeh und Michael Balzer

Mirko Reeh kocht im Restaurant Bel Étage im Stammhaus Michael Balzer
Samstag, 17. September, 19.30 Uhr:
Mirko Reeh kocht im Restaurant Bel Étage im Stammhaus Michael Balzer
Bekannter TV-Koch und Stammhaus-Küchenchef Dominik Mühl bereiten Speisen nach Reehs Rezepten; Live-Saxophon-Musik von Ebenezer Pratt

Am Samstag, den 17. September um 19.30 Uhr ist es soweit: dann gibt sich der viel beschäftigte und beliebte Fernsehkoch Mirko Reeh die Ehre und kocht zusammen mit dem Stammhaus-Küchenchef Dominik Mühl im Abendrestaurant Bel Étage im ersten Stock des Stammhauses Michael Balzer ein Vier-Gang-Menu nach eigenen Rezepten. Die Gaumenfreuden sind dabei natürlich vorprogrammiert: Zur Vorspeise dürfen sich die Gäste auf einen Glasnudelsalat mit Koriander-Saté freuen, gefolgt von Safran-Mohn-Ravioli und beispielsweise Mango-Nudeln mit Kalbsfilet. Das süße Dessert bleibt bis zum Schluss eine (natürlich nudelige!!) Überraschung. Neben dem Gaumen- dürfen sich die Gäste zudem noch auf einen ganz besonderen Ohrenschmaus freuen, denn der aus Sierra Leone stammende und in Wiesbaden lebende Ebenezer Pratt wird den Abend musikalisch mit seinem Saxophon begleiten.

Der bekannte Fernsehkoch bleibt den Gästen des Stammhauses Balzer allerdings noch länger erhalten als nur an diesem einen Abend: am Samstag, den 24. September um 16.00 Uhr liefert er sich schon traditionsgemäß mit dem bekannten Caterer und Stammhaus-Namensgeber Michael Balzer ein (nicht ganz ernst zu nehmendes) Bühnenduell beim Wettkochen, und am 22. Oktober um 18.30 Uhr können sich Koch-Interessierte und solche, die es werden wollen, im Rahmen eines Kochkurses im Kochsalon von Michael Balzer Tipps von Mirko Reeh persönlich holen. Dann wird es um die Zubereitung von Hessischen Tapas gehen. Schon mal was von Apfelwein-Hühnchen-Saltimbocca oder von einem Tiramisu vom Frankfurter Kranz im Glas gehört?

Speisen nach Reeh-Zepten noch bis Mitte Oktober in der Bel Étage
Michael Balzer: „Wir freuen uns sehr, dass uns Mirko als guter Freund des Hauses so viel Platz in seinem doch sehr engen Terminkalender eingeräumt hat. Er versteht es wie kein anderer, die Gäste zu unterhalten und sein Wissen rund ums Kochen launig und witzig zu vermitteln und zu präsentieren. Wir alle freuen uns sehr auf Mirko, der am 17. September zusammen mit unserem Küchenchef Dominik Mühl Köstliches auf die Teller zaubern wird. Wer es zu diesem Termin nicht schafft, braucht trotzdem nicht ganz traurig zu sein, denn bis Mitte Oktober wird es in unserem Restaurant Bel Étage zusätzlich eine Sonderkarte nur mit Gerichten von Mirko Reeh geben“.

Reeh: „Nach Wiesbaden ins Stammhaus komme ich immer wieder gerne. Umso mehr freue ich mich, dass es in diesem Herbst gleich mehrfach klappen wird, in diesem Jahr endlich auch einmal mit einem Kochkurs unter der blattgoldenen Kuppel des Kochsalons. Darauf und natürlich auf die Teilnehmer freue ich mich schon ganz besonders.“

Der Preis für das Vier-Gang-Menu am 17. September in der Bel Étage einschließlich Apéritif, korrespondierender Weine, Wasser und Kaffee beträgt 69,00 Euro. Anmeldungen werden erbeten unter stammhaus@michael-balzer.com oder telefonisch unter 0611.95 0180 40. Anmeldungen für den Kochkurs mit Mirko Reeh am 22. Oktober zum Preis von 119,00 Euro (Preis inklusive der Speisen, Wein, Mineralwasser, Kaffee und einer Original Mirko-Reeh-Schürze) werden erbeten unter kochsalon@michael-balzer.com oder telefonisch unter 0611 – 95 0180 0.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.