Leckere Landpartie – eine kulinarische Reise

Mit Weinbau hatte Britta Korrell nichts am Hut – bis sie Martin, Sohn einer Weinbauernfamilie in der sechsten Generation, kennenlernte. Für ihn betrat sie völlig neues Terrain und stürzte sich in ihr Leben als Winzerin. Die von Schwiegervater Winfried entwickelte Weinbauphilosophie, führen die Korrells heute weiter. Ihr Traditionsweingut liegt in Bosenheim, einem Stadtteil von Bad Kreuznach. Von dort ist es nicht weit zu den imposanten Weinhängen über der Nahe. Mit Riesling und Grauburgunder kennt sich die 32-jährige Britta Korrell bestens aus. Die dreifache Mutter, die in ihrem früheren Leben Gymnasiallehrerin war, hat sich dem Wein verschrieben. Die Liebe zum edlen Tropfen macht sich auch in der Küche bemerkbar: Ein kleiner Schuss vom eigenen Wein ist in fast jedem Gericht zu finden.

Sie kocht regional, aber mit internationalem Einschlag – ein Drei-Gänge-Menü, das auffällt. Der Vorspeise mit einer regionaltypischen Backware folgt feines Wild im Hauptgang. Wer als Winzerin in einer der bevorzugtesten Weinregionen Deutschlands lebt, weiß erstklassige Qualität beim Kochen zu schätzen. Auch beim zweiten Dinner der ‚Leckeren Landpartie‘ werden die Gäste sicher zahlreiche Punkte vergeben.

SWR, Mittwoch, 24.08., 20:15 – 21:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.