Marco Lange ist TopAusbilder des Jahres 2011

Marco Lange, stellvertretender Direktor im Bio-Seehotel Zeulenroda wurde am 20. März mit dem Preis „TopAusbilder des Jahres 2011“ im Berufsfeld Koch/ Köchin ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung wurde er in den exklusiven Club der TopAusbilder aufgenommen.

Während einer feierlichen Abendveranstaltung im Rahmen der Internorga in Hamburg wurde die Auszeichnung auf dem Hamburger Süllberg vor 260 Gästen unter anderem an Preisträger Marco Lange vergeben. Aus einer Vielzahl von Bewerbungen wurden acht Betriebe auf Basis einer schriftlichen Bewerbung nominiert. Die finale Entscheidung über die Sieger traf die Fachjury nach einem Besuch in den nominierten Häusern.

Bereits zum neunten Mal seit 2003 haben KÜCHE, das Magazin für kreative Küchenmanager vom LPV Lebensmittel Praxis Verlag, und dessen Herausgeber, der Verband der Köche Deutschlands e.V. (VKD) herausragende Ausbildungsleistungen im Berufsfeld Koch/Köchin mit der Auszeichnung TopAusbilder des Jahres 2011 belohnt.

Mit diesem Preis wollen KÜCHE und der Verband der Köche Deutschlands e.V. das Bewusstsein für Top-Qualität in der Kochausbildung schärfen. Darüber hinaus ist es eine Orientierungshilfe für Jugendliche und Eltern bei der Wahl eines geeigneten Ausbildungsbetriebes. TopAusbilder sind Vorbilder für andere Ausbilder und Betriebe – sie zeigen ihnen Wege auf, wie man jungen Menschen einen optimalen Start in den Beruf des Kochs/der Köchin ermöglicht.

Voller Stolz und Dankbarkeit nahm Marco Lange die Auszeichnung, zusammen mit Küchenchef Christan Obst entgegen. “ Für mich ist es immer wieder schön zu sehen, wie junge Menschen mit Fleiß, Einsatzwillen, Wissbegier und Kreativität bei der Sache sind. Eine fundierte und solide Ausbildung ist die Grundbasis damit man es im schönsten Beruf der Welt ganz nach oben schaffen kann.“, so Lange.

Mit der Bio-Landschule Langenwetzendorf hat Marco Lange das Projekt Bio-Kochkids ins Leben gerufen, um schon bei Grundschülern das Interesse am Kochen und guten Lebensmitteln zu wecken. Für den Erfolg der Kochausbildung setzt er auf engen Kontakt mit der Berufsschule, ist Vorsitzender des Schul-Fördervereins. Die Auszubildenden im Bio-Seehotel sind stolz, hier den perfekten Umgang mit Bio-Lebensmitteln von Grund auf erfahren zu dürfen. „Unsere angehenden Köche lernen ihr Handwerk von der Pike auf, jede Kartoffel und jede Möhre wird bei uns noch selbst geschält.“ so Marco Lange.

Nach seiner Ausbildung zum Koch im Interhotel Gera arbeitete Marco Lange in verschiedenen Hotels in Deutschland und Österreich. 2004 kam er als Küchenchef ins Bio-Seehotel Zeulenroda und bestimmt seitdem kreativ und fachkompetent den kulinarischen Kurs des Hotels. Zusammen mit seinem Team hat der die Umstellung von mehr als 6.500 Produkten auf Bio im Jahr 2006 erfolgreich umgesetzt. Seit April 2010 fungiert er als stellvertretender Direktor an der Seite von Oliver Hasert (geschäftsführender Direktor). Immer an Langes Seite ist Christian Obst, zunächst als Sous Chef im Bio-Seehotel Zeulenroda, seit April 2010 leitet er nun die Geschicke der Küche und damit auch die der Ausbildung angehender Köche im Hotel am Talsperrenufer.

Das mehrfach zum besten Tagungs- und Eventhotel in Deutschland ausgezeichnete Hotel sucht derzeit noch Auszubildende für die Ausbildungsberufe Koch/ Köchin, Hotelfachmann/ – frau und Restaurantfachmann/ -frau.

Weitere Informationen: www.bio-seehotel-zeulenroda.de

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.