Der kleinste Weihnachtsmarkt Hamburgs

Mit dem kleinsten Weihnachtsmarkt Hamburgs weiht das
InterContinental Hamburg im Advent seine neu eröffnete Außenterrasse mit herrlichem direktem
Blick auf die Außenalster ein.
Ab Samstag, dem 27. November 2010, verzaubern an allen vier
Adventswochenenden sowie am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag von 13 bis 18 Uhr
weihnachtliche Düfte Hotelgäste und Hamburger auf den Holzplanken des neuen „Alster“-
Rondeels.

Die Terrassenfläche unmittelbar vor dem Hotel wurde vergrößert und der Bereich in
Richtung Alster erweitert.
Zwei echte Markt-Büdchen sind genug – wenn sie alles anbieten, was das adventliche Herz
begehrt: Heiße Köstlichkeiten wie Punsch und Glühwein sowie süße Verführungen von Bratäpfeln
bis hin zu Waffel-Variationen wärmen nach dem Alsterspaziergang von innen. Für die besinnliche
Inspiration von außen sorgt die herrliche Beleuchtung des kleinen Marktes vor der
Traditionsfassade des Hotels – ein guter Grund also, nach einem Bummel an der prachtvollen
Binnenalster nur wenige Schritte weiterzugehen und Augenblicke der Stille an der Außenalster zu
genießen. Zudem gibt es kleine Geschenkartikel aus dem InterContinental Hotel wie das
Hamburger „Minibar-Quietscheentchen“ oder hausgemachtes Apfel-Chutney von Küchenchef Björn
Juhnke.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.