Air Berlin sucht Flugbegleiter

Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands stellt wieder Kabinenpersonal ein. Verstärkung ihres Flugbegleiter-Teams sucht die Air Berlin Group derzeit in Süddeutschland für ihre Stationen München und Nürnberg.

Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung, bevorzugt in der Dienstleistungsbranche. Bewerberinnen und Bewerber sollten Spaß daran haben, an Bord die Gastgeberrolle zu übernehmen. Darüber hinaus sind für die Tätigkeit als Flugbegleiter sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse ebenso notwendig wie Mobilität und Flexibilität.

Interessenten an einem Arbeitsplatz über den Wolken finden weitere Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen und dem Auswahlverfahren auf der Air Berlin-Website unter airberlin.com/jobs . Dort befindet sich auch das Online-Bewerbungsformular.

Die Air Berlin Group ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Zum Stichtag 31. März 2010 beschäftigte das Unternehmen mehr als 8.500 Mitarbeiter. Allein 2009 erhielt die Air Berlin Group mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Die gegenwärtige Flotte umfasst mit NIKI 165 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Damit verfügt die Air Berlin Group über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr. Als eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Europa fliegt Air Berlin gegenwärtig zu 168 Destinationen in 40 Ländern. Im Jahr 2009 wurden rund 28 Millionen Passagiere befördert. Air Berlin hat sich dem weltweiten Luftfahrt-Bündnis oneworld® angeschlossen. Die Vollmitgliedschaft ist für Anfang 2012 vorgesehen. Ab November 2010 wird Air Berlin Flüge unter gemeinsamer Flugnummer mit American Airlines und Finnair aufnehmen.


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.