Kulinarik aus der Botanik

Kulinarik aus der Botanik im Grand Hotel Hessischer Hof – Blütenmenüs von Küchenchef Marco Wenninger begleiten Ausstellung im Palmengarten Frankfurt

Blütenzauber als kulinarischen Genuss bietet das Grand Hotel Hessischer Hof am Samstag, dem 4. Juli 2010, seinen Gästen und lädt zu einer Genussreise in die Pflanzenwelt ein. Begleitend zur Ausstellung „Goethe & die Pflanzenwelt“, die vom 8. Juli bis zum 5. September im Palmengarten in Frankfurt stattfindet, kreiert Küchenchef Marco Wenninger ein exklusives Menü der besonderen Art. Ob Rosen, Holunderblüten, Veilchen oder scharfe Kapuzinerkresse – jedes Gericht des Vier-Gang-Menüs „Goethe & die Pflanzenwelt“ erhält durch die Blütenzutaten eine neue Geschmacksnote und bietet auch optisch einen ganz besonderen Genuss. Auf Grund der engen Kooperation des Hotels mit dem Frankfurter Palmengarten lässt es sich der Leiter des Palmengartens, Dr. Matthias Jenny, nicht nehmen persönlich dabei zu sein. Er erzählt zwischen den Gängen Wissenswertes zu den botanischen Zutaten, die verzehrt werden und beantwortet gerne Fragen der Gäste.

Goethe und die Pflanzenwelt im Palmengarten

Die Ausstellung „Goethe und die Pflanzenwelt“ im Frankfurter Palmengarten stellt den naturforschenden Goethe in den Mittelpunkt der Betrachtung, jedoch ohne den Dichter ganz auszulassen. Angeregt von seinen Reisen nach Italien, der Anlage seines eigenen Gartens in Weimar und des botanischen Gartens in Jena trat Goethe in regen Austausch mit den bedeutenden Botanikern und Naturforschern seiner Zeit: Nees von Esenbeck, Martius und Alexander von Humboldt. Inspirierend war für ihn auch die Lektüre der „Botanischen Lehrbriefe“ von Jean-Jacques Rousseau. Besonderes Augenmerk wird auf Goethes Keimlingsstudien gelegt und auch seinen Lieblingsblumen, wie zum Beispiel Nelken und Dahlien, widmet sich die Ausstellung.


Tropische Genüsse

Die kulinarische Reise durch die Botanik im Hotel Hessischer Hof geht aber noch weiter. Eine zweite Veranstaltung widmet sich am 19. September 2010 den „Tropischen Genüssen“. Hier offeriert Marco Wenninger seinen Gästen zum Beispiel Aloe Vera Tomaten, Papaya Relish oder Guavensorbet.

www.hessischer-hof.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.