Willy Weiland erneut gewählt

Vier Jahre währt eine Amtsperiode, so schreibt es die Satzung des DEHOGA Berlin vor. Nun wurden von Berliner Gastronomen und Hoteliers ihre Interessenvertreter neu gewählt:

Alter und neuer Präsident ist Willy Weiland, Direktor des Berliner Intercontinetal Hotels mit dem Sternerestaurant Hugos (Küchenchef Thomas Kammeier) , dem mit überragender Mehrheit erneut das Vertrauen für die nächsten vier Jahre ausgesprochen wurde

Der bisherige Schatzmeister Michael Zehden, Albeck & Zehden Hotels, stellte sich nicht mehr zur Wahl, seine Nachfolge in Sachen Finanzen tritt Lutz Freise, Geschäftsführer der Reederei Riedel, an.

Zum stellvertretenden Schatzmeister wurde Frank Hägele, Geschäftsführer der Hotels Berlin Plaza und Astoria, gewählt.


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.