Hannoveraner sollen Kochen als Erlebnis entdecken

Hannoveraner sollen Kochen als Erlebnis entdecken

Die neue Veranstaltungsreihe „Erlebniskochen & Weinschmecken“ am 7. Februar erfolgreich gestartet: Bei seinem Seminar ‚Römisch Kochen’ schlüpften Hobbyköche in die Rolle des Leibkoches von Julius Caesar. Weiter geht es nun mit weiteren Kochkursen und Genussaktionen, die an bis zu drei Terminen bis April buchbar sind.

Der Inhaber des „Quo Vadis“, Werner Eggert, parlierte vor den individuell betreuten Hobbyköchen in bester Entertainer-Manier über die Zubereitung von urtypisch römischen Spezialitäten wie „Gewürzpanis“ oder „Zitronen-Backhuhn“. Anschließend hieß er seine Gäste in Küche und Schankraum selbst Hand anlegen.

Die eigens für die Reihe konzipierte Genussaktion „Mit Kommunikation vom Dunkel ins Licht“ hat bereits im Dezember einen erfolgreichen Testlauf erfahren: Das Kommunikationsseminar, das an drei Terminen im Februar, März und April im hannoverschen Loccumer Hof angeboten wird, wurde unter realen Bedingungen unter der Beteiligung ausgewählter Gäste durchgeführt. Reaktion: durchweg positiv. Bei dieser „Genussaktion“ wird ein Teil des Menüs in völliger Dunkelheit eingenommen und die dabei stattfindende Kommunikation unter fach-kundiger Leitung reflektiert. Moderiert wird der Abend von Unternehmensberater und Kommunikationsexperte Dr. Peter Löschner, der die Eindrücke mit Beispielen aus seiner eigenen beruflichen Erfahrung unterfüttert und einige Grundregeln der Kommunikation erläutert. „Die Situation, dass wir ‚alle im selben Boot sitzen’ und mit der Wahrnehmung allein über Hören und Geschmackssinn auf dieselbe Art und Weise konfrontiert sind, hat mich die Gruppe und die einzelnen Gäste ganz anders erfahren lassen, als es im Hellen möglich gewesen wäre“, so ein Teilnehmer. Für die Öffentlichkeit findet die Genussaktion nun erstmals am 19.2. statt.

Für Freunde der spanischen Küche und Getränke empfiehlt sich insbesondere das Seminar in „Mamas Tapas Factory“, das von Spanien-Liebhaber Jens Segebrecht, Leiter des feinkost-orientierten Schlemmermarktes auf der Lister Meile, geleitet wird. Begleitet von kleinen kulinarischen Köstlichkeiten erfahren die Teilnehmer mehr über Sherry und Brandy aus dem „Sherrydreieck“ Andalusiens (erster Termin am 27.2.).

Interessenten können weitere Termine, Informationen und Anmeldemöglichkeiten unter
www.erlebniskochen.de oder unter 0511 – 700 612 erfahren. Überwiegend sind noch Plätze frei.

Über eine Ankündigung bzw. eine Berichterstattung in Ihrem Medium würden wir uns freuen. Gerne vermitteln wir den Kontakt zu Leitern ausgewählter Kurse zu Interviewzwecken.

Überblick ausgewählte Termine:

„Mit Kommunikation vom Dunkel ins Licht“, Referent: Dr. Peter Löschner
Loccumer Hof, Kurt-Schumacher-Str. 14/16, 30159 Hannover, 19.2. / 12.3. / 16.4
„Mit Tapas vom Sherry zum Brandy“, Referent: Jens Segebrecht
Mamas Tapas Factory, Alemannstr. 11, 30165 Hannover, 27.2. / 10.4.

www.erlebniskochen.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.