Schlemmerreise Österreich

EinsPlus, Montag, 04.01., 20:30 – 21:00 Uhr

Vom einfachen Landgasthof bis zum Wiener Gourmet-Tempel: In Österreich versteht man es, aus den einheimischen Kostbarkeiten der Natur wahre Delikatessen zu zaubern. Wie aus Kürbis und Mohn, aus Milch und Trauben lukullische Köstlichkeiten entstehen, wo man in Österreich als Feinschmecker am besten einkehrt und wo die schönsten Schlemmerfeste in dem lebensfrohen Land gefeiert werden: all das erfahren Sie auf unserer kulinarischen Reise. Wachauer Wein und Kürbisfest ‚In Linz beginnts‘. Und deswegen beginnt unsere Schlemmerreise auch in der Hauptstadt Oberösterreichs. Dazu gehören die Linzer Torten und das ‚Stangerl‘. Das Mühlenviertel erfreut mit dem Werk eines der letzten ‚Lebzelter‘, dem gesunden Leinsamenöl und ‚Long Boy‘. Wir besuchen das legendäre Kürbisfest im Städtchen Retz, vergnügen uns bei einem Kellergassen-Fest im Weinort Langenlois und erkunden uralte Klöster wie Dürnstein oder Göttweig. Und in der Wachau lüften wir das Geheimnis der berühmten Weine ‚Steinfeder‘, ‚Federspiel‘ und ‚Smaragd‘. Waldviertel und Weinviertel

Im Waldviertel besuchen wir das Kloster Zwettl, in dem seit dem 13.Jahrhundert Schlafmohn als Heil- und Ölpflanze angebaut wird. Dann geht es ins vielbesungene Weinviertel, um den Grünen Veltiner zu verkosten und einige ausgezeichnete Weingüter zu besuchen. In Wien stellen wir das feinste Restaurant des Landes und den urigsten Heurigen vor. Nahe beim Stephansdom spazieren wir durch ein wahres Schlemmer-Einkaufsparadies. Und dann noch zwei besondere Küchenschmankerl: Wir besuchen den berühmtesten Gewürzhändler des Landes und einen einzigartigen Essigproduzenten, der seine feinen, sauren Tropfen wie ein Winzer komponiert und reifen lässt.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.