Anuga FoodTec 2009 – DLG-Food Forum Robotik

Anuga FoodTec 2009: DLG-Food Forum Robotik

Fachliches Rahmenprogramm am 11. März

„Robotik“ und „Automation“ sind zwei zentrale Themen auf der Anuga FoodTec 2009, die vom 10. bis 13. März in Köln stattfindet. In Ergänzung zu der Sonderschau „Robotik-Pack-Line“ in Halle 8, wird die DLG am 11. März im Forum in Halle 7 das „Food Forum Robotik“ veranstalten. Vier Experten informieren über aktuelle Entwicklungen in der Robotertechnik und diskutieren gemeinsam in einer Podiumsdiskussion.

Im Rahmen des Forums stellt Peter Fornoff (KUKA Roboter GmbH, Gersthofen) Applikationsbeispiele zur Robotik in der Lebensmittelindustrie vor. Über ein hygienegerechtes Roboter-Design informiert Ryan Guthrie (TM Robotics Europe Ltd., Hertfordshire/Großbritannien). Aktuelle Einblicke in den Stand der Greifertechnik für den Einsatz im Lebensmittelbereich gibt Rolf Peters (K-Robotix GmbH, Bremen) und Michael Jost

(Beckhoff Automation GmbH, Verl) erläutert die Möglichkeiten einer Produktivitätssteigerung durch die EtherCAT und XFC-Technologie. Den Abschluss des Forums bildet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Robotik in der Lebensmittelindustrie“ unter Leitung von Prof. Dr. Herbert J. Buckenhüskes (DLG, Frankfurt am Main).

Sonderschau Robotik-Pack-Line

Die vollautomatische Robotik-Pack-Line garantiert eine sichere, schnelle und hygienische Herstellung, Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln – ohne dass die Hand eines Menschen im Spiel ist und die Hygiene gefährden kann. Bei der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln kommt der Hygiene eine extrem hohe Bedeutung zu.
Besonders anspruchsvolle Lösungen sind bei der Fertigung von vielgestaltigen Convenience-Produkten gefordert. 2009 präsentiert sich die Robotik-Pack-Line mit dem Produkt Hamburger. Realisiert wird die Sonderschau vom Robotik-Konsortium mit Unterstützung der Koelnmesse und der DLG.

Anuga FoodTec mit attraktivem fachlichen Rahmenprogramm

Die Anuga FoodTec, die Internationale Fachmesse für Lebensmittel- und Getränketechnologie, vereint von der Herstellung über die Verpackung bis hin zur Distribution branchenübergreifend und prozessorientiert Innovatoren und Investoren aus weit über 100 Ländern. Von Spezialkomponenten bis hin zu Komplettlösungen überschreitet die Anuga FoodTec mit ihrem weltweit einzigartigen Cross-Over-Konzept alle Technologie- und Branchengrenzen und bündelt alle relevanten Bereiche unter einem Dach. Die Anuga FoodTec wird gemeinsam von der Koelnmesse und der DLG in einem dreijährigen Turnus veranstaltet. Die DLG ist Koordinator des fachlichen Rahmenprogramms und informiert in eigenen Foren zur „Milch-„ und zur „Teigwarentechnologie“. Weiterhin veranstaltet sie das „Food Forum Robotik“ sowie das Forum „Taste meets Technology“. Weitere Themen werden in Zusammenarbeit mit der GDL sowie dem VDB angeboten.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.