Golfen wie Gott in Frankreich

Urlaubsdomizile für Golfer von der Nordküste bis ans Mittelmeer – Anspruchsvolle Turnierplätze, abwechslungsreiche 18-Loch-Parcours und Schnupperkurse für Anfänger

Golfbegeisterten Gästen bietet p&v, die Groupe Pierre & Vacances, in mehreren Urlaubsdomizilen hervorragende Möglichkeiten zum Abschlagen. Ob Schnupperkurs oder 18-Loch-Golfplatz – passende Angebote für Anfänger und Könner sind vom Ärmelkanal bis an die Côte d’Azur zu finden. Golfkurse und Abschlagzeiten sind bereits vorab bei p&v reservierbar.

Das ökologische Pierre & Vacances Feriendorf Belle Dune**** in der Picardie beispielsweise liegt in einzigartiger Naturlandschaft zwischen Meer und einem der TOP 10-Golfplätze Frankreichs. Umgeben von Sanddünen und Pinienwäldern erwartet der „Golf de Belle Dune“ mit seinem anspruchsvollen 18-Loch-Parcours, Driving-Range und zwei Putting-Greens Spieler in der frischen Meeresluft der Somme-Bucht. Weiter südlich, in der Vendée, grenzt das Pierre & Vacances Feriendorf Port-Bougenay*** an einen der besten Turnier-Golfplätze Frankreichs gleichen Namens: Hier gewähren ein von Pierre Thévenin gestalteter 18-Loch-Parcours sowie ein 18-Loch-Pitch and Putt immer wieder Ausblicke auf den nahen Atlantik. Im Feriendorf Belle Dune ist ein Studio für vier bis fünf Personen ab 470 Euro pro Woche buchbar. In Port-Bourgenay*** kostet der einwöchige Aufenthalt in einem Studio für vier oder fünf Personen ab 320 Euro.

Ein wahres Urlaubsparadies für Golfer ist auch das Feriendorf Moliets*** an der südlichen Atlantikküste. Inmitten eines Kiefernwaldes liegen die Häuser und Apartments mit Blick auf einen der 25 schönsten Golfplätze Europas. Ein 9- und ein 18-Loch-Parcours sowie eine Golfschule stehen p&v-Gästen hier zur Auswahl. Das Studio für vier bis fünf Personen ist hier ab 330 Euro pro Woche buchbar.

Mitten in der Provence, nur wenige Kilometer von Aix-en Provence und Avignon entfernt, befindet sich das Pierre & Vacances Feriendorf Pont-Royal en Provence**** inmitten eines 180 Hektar großen Parks. Zum Gelände gehört ein von Severiano Ballesteros entworfener 18-Loch-Golfplatz, harmonisch eingebettet in die provenzalische Landschaft. Gäste des Feriendorfs erhalten zehn Prozent Vergünstigung auf die Greenfees und haben freien Zugang zur Driving Range. Vier bis fünf Personen wohnen hier eine Woche in einem Studio ab 450 Euro.

Weitere Urlaubsdomizile mit Golfangeboten finden Interessierte im p&v-Sommerkatalog und auf www.pv-holidays.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.