Brooklyn auf geführter Pizza-Tour kennen lernen

„A Slice of Brooklyn Pizza Tour“

Neben dem Hamburger ist wohl die Pizza ein Gericht, auf dass sich alle Amerikaner einigen können. Die Bewohner des Big Apples sind sich auch darüber einig, dass die besten Pizzas seit rund 100 Jahren in Brooklyn (und nicht in Little Italy in Manhattan) serviert werden – eigentlich keine große Überraschung, denn rund 20 Prozent aller Einwohner aus diesem Borough haben italienische Vorfahren. Die gerühmte Brooklyner Pizza-Expertise ist jedenfalls eine Art NYC-Grundwahrheit, ein Faktum, das niemand ernsthaft bezweifelt. Und Tony Muia erst recht nicht.

Für den langjährigen Atemtherapeuten Tony Muia ist die Pizza eine Art Multivitamin und treuer Weggefährte. Schon immer hat Muia in Brooklyn gelebt, er kennt jeden Stein, die besten Restaurants und talentiertesten Hefeteigjongleure und schafft es sogar manchen alteingesessenen Küchenchefs geheimste Pizzazutaten zu entlocken – freilich ohne sie zu verraten.

Kurz: Tony Muia hat nach einer reichlich nervtötenden Beschäftigung im Gesundheitswesen endlich als jovialer Brooklyn-Führer und Tony Muia bei seiner Lieblingstätigkeit. Pizza-Connaisseur auf der „A Slice of Brooklyn Pizza Tour“ seine wahre Bestimmung gefunden. „Ich habe gemerkt, dass es keine Tour gibt, die das Brooklyn zeigt, in dem ich aufgewachsen bin und dass ich so sehr liebe,“ sagt er. „Also habe ich die zwei Dinge, die ich am besten kenne – Brooklyn und Pizza – einfach kombiniert.“ Es ist natürlich die einzige geführte Bustour der Stadt durch die besten Pizzerien des Boroughs und allein Muias begnadete Fähigkeiten als Pizza-Guide ist die Tour schon wert.

Ob sizilianisch oder neapolitanisch, im Steinofen oder auf heißer Kohle gebacken, ob rund oder eckig, mit dicker Käsekruste oder schlicht in den Nationalfarben Italiens (Pizza Margherita) – A Slice of Brooklyn Pizza Tour auf der kulinarischen Highlight-Tour können die Teilnehmer Brooklyn intensiv kennen lernen und Tonys Leibgericht auf den Grund gehen. Insgesamt eine erlebnisreiche, gehaltvolle und vor allem witzige Bustour – eine Hommage vom ganzen Herzen an den Stadtteil Brooklyn und die Pizza!

Gut zu wissen: Es wird auch über den Tellerrand geschaut, und zwar ziemlich genau sogar. In den knapp viereinhalb Stunden werden zum Beispiel bekannte Filmdrehorte („Saturday Night Fever”, “Der Duft der Frauen“ oder „Goodfellas“), der Keyspan-Baseballpark, die Brooklyn Bridge und Viertel wie DUMBO, Bensonhurst oder Coney Island (neu) entdeckt.

Lesen Sie mehr über die Pizza-Tour auf http://newyork.de/index.cfm?ID=150362!

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.