Abu Dhabi’s Flughafen expandiert

Der Flughafen Abu Dhabi International wird ausgebaut. In den nächsten fünf Jahren sollen ein neues Terminal sowie eine zweite Start- und Landebahn entstehen. Die Kosten für die Erweiterung liegen bei rund sechs Milliarden US-Dollar. Das neue Terminal 2 wird über 18 Check-In Schalter, einen Duty-Free-Bereich, zahlreiche Restaurants, First- und Business-Class Lounges und ein 24-Stunden Business-Center verfügen. Die beiden Terminals 1 und 2 werden durch den Bau eines neuen Aiport-Rapid-Shuttles miteinander verbunden. Dieser soll alle 20 Sekunden zwischen den Terminals verkehren und bis zu 2.000 Passagiere pro Stunde befördern.

Die neue Start- und Landebahn wird dem „ICAO Code F“ für besonders große Flugzeuge entsprechen und 4.100 Meter lang sein. Nach dem Ausbau kann der Abu Dhabi International Airport ab dem Jahr 2010 jährlich bis zu 20 Millionen Fluggäste abfertigen.

Der Abu Dhabi International Airport wird zunehmend zu einem wichtigen internationalen Hub zwischen Europa und Asien. Die nationale Fluggesellschaft von Abu Dhabi, Etihad Airways, will die Zahl der Maschinen von derzeit neun bis zum Jahr 2010 auf rund 50 erhöhen. Von Deutschland fliegt Etihad Airways täglich nonstop von Frankfurt und dreimal wöchentlich ab München nach Abu Dhabi.

Mehr Informationen unter
www.airport-technology.com/projects/abu_dhabi und www.dcaauh.gov.ae

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.