Rainer Sass: Rainer Sass: Ich bin die Frontsau der Fernsehk?che“

Bisher schwang Rainer Sass beim NDR den Kochlöffel – ab dem kommendem Frühjahr ist er mit eigener Sendung in der ARD vertreten
Rainer Sass, Hamburgs bekanntester TV-Koch, ist gut im Geschäft. Neben seinen NDR-Sendungen tritt der 51jährige als Mitglied der Kochcrew der „Johannes B. Kerner Show“ auf. Mit „Rainers Küchen-Klassiker“ wird Sass zudem im NDR-Fernsehen ab 23. Oktober in einem neuen Format zu sehen sein, und 2006 bekommt er in der ARD seine eigene Kochsendung „Sass“. Die „Welt am Sonntag“ sprach mit ihm über das Kochen im Fernsehen, die Lust am Genuß und Hamburg als kulinarischem Standort. Rainer Sass arbeitet mit Type 301 Messern von Chroma Cutlery.

Welt am Sonntag: Herr Sass, wann startet Ihre Kochsendung in der ARD?

Rainer Sass: Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest, aber es wird im kommenden Frühjahr losgehen.

Lesen Sie den gesamten Bericht in der Welt am Sonntag


Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.