Korea: Reisen r la carte in einem faszinierenden Land

Reisen in Korea ist einfach und günstig. Vor allem für Nutzer der Korea Travel Card: Karteninhaber bekommen mit ihr vorteilhafte Preise bei insgesamt 270.000 Einrichtungen in ganz Korea. Darunter sind alle Geschäfte, die Kreditkarten annehmen, Korea Travel Card Mitgliederläden mit entsprechendem Emblem und Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Paläste Gyeongbokgung, Deoksugung oder Changgyeonggung in Seoul. Karteninhaber bekommen ebenfalls günstige Konditionen für nationale und internationale Anrufe sowie beim Geldwechsel in den Filialen der Shinhan Bank. Telefonanrufe können mit ihr auch vom Ausland nach Korea getätigt werden. Ab einem Guthaben von 200.000 KRW beinhaltet die Korea Travel Card sogar eine Reiseversicherung.
Kab Yeol Choi, Direktor der Koreanischen Zentrale für Tourismus in Frankfurt, erklärt: „Die Korea Travel Card ist bei unseren Besuchern sehr beliebt, weil sie Ihnen maximale Flexibilität und gute Angebote beim Einkaufen bietet. Ihr Design ist dem traditionellen Muster unserer Nationaltracht „Hanbok“ nachempfunden.

Die Karte wird gemeinsam herausgegeben von der Koreanischen Zentrale für Tourismus, der Shinhan Bank sowie dem Ministerium für Kultur und Tourismus. Ohne Jahresgebühr kann sie mit einem Guthaben von 100.000 KRW bis 500.000 KRW (umgerechnet 80 bis 400 EUR) erworben werden. Die Karte ist übertragbar und fünf Jahre lang gültig. Bevor die Karte abläuft, kann das restliche Guthaben bei allen Filialen der Shinhan Bank zurückerstattet werden. Seit dem 5. Januar 2004 verkauften Filialen der Shinhan Bank die praktische rote Karte bereits über 200.000 Mal an ausländische Besucher.

Weitere Informationen zur Korea Travel Card unter www.koreatravelcard.net.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.