Picardie: Ein Spektakel kommt selten allein

Die Picardie liegt südlich von Nord-Pas de Calais, ungefähr 15 km nördlich von Paris. Die Region besteht aus den drei folgenden Departements: Somme, Oise und Aisne. Die gotischen Kathedralen sowie die Schlösser trugen zum Ruhm der Picardie bei.

Viele berühmte Schriftsteller Frankreichs haben sich von dieser Region inspirieren lassen: Paul Claudel, Chateaubriand, Jean-Jacques Rousseau, Colette, Jean de la Fontaine oder Jules Verne.
Kultur wird in der Picardie ganz groß geschrieben. Und so verwundert es nicht, dass der Veranstaltungskalender für diesen Sommer gefüllt ist mit bunten und außergewöhnlichen Ereignissen.

Im Folgenden habe ich Ihnen ein paar „Veranstaltungsleckerbissen“ herausgesucht:

Das „Festival des Forêts“ – 21. Juni-22. Juli 2006

Morgenstimmung Dieses außergewöhnliche Musikfestival wurde von den drei passionierten Klassikliebhabern Bruno Ory-Lavolée, Chantal Grouard und Anne de Rambuteau, die aus der Region Picardie stammen, 1991 ins Leben gerufen. Ihre Idee war die Musik mit der Schönheit des Waldes von Compiègne zu verbinden.

Die ersten Konzerte verzauberten zuerst nur Freunde und Bekannte. Doch der Kreis der Zuhörer vergrößerte sich schnell und so entstand das Konzept der sogenannten „concert-randonnée“. Diesen Begriff könnte man mit „Konzertwanderung“ ins Deutsche übersetzten. Und mit diesem Wort erschließt sich dem Leser auch schon die Idee dieses Festivals – nach einer Wanderung durch das frische Grün des Waldes offenbart sich einem der Konzertsaal „Wald“. Klassische Musik in dieser Umgebung verzaubert hier groß und klein.

In diesem Jahr findet das „Festival des Forêts“ vom 21. Juni-22. Juli 2006 statt.

Weitere Informationen unter:
www.festivaldesforet.com

Fantastisches Spektakel auf der Festung von Coucy

Das Spektakel beginnt! An den Juliwochenende hält mit der Einbruch der Nacht auch das Mittelalter wieder Einzug auf der Burg von Coucy. Aus dem Dunkeln erscheinen Gestalten aus längst vergangenen Jahrhunderten, so dass man seinen Augen nicht trauen möchte.

Dieses Jahr haben wieder über 350 Freiwillige ein fantastisches Spektakel vorbereitet. Kostüme wurden genäht, Texte einstudiert, Requisiten organisiert – dieses Spektakel wird Schauspieler und Besucher gleichermaßen in seinen Bann ziehen.

Weitere Informationen unter:
www.coucyalamerveille.com

Die Geschichte der Picardie hautnah erleben

Südlich von Amiens liegt die kleine Stadt Ailly-sur-Noye. Diese ist seit 1986 jedes Jahr aufs Neue die Bühne für ein besonderes Schauspiel. Einer ausgesuchten Episode aus der 2000-jährigen Geschichte der Region Picardie wird hier, mit Hilfe des unermüdlichen Engagements von mehreren hundert Freiwilligen, wieder Leben eingehaucht. Dieses Mal wird die Somme-Schlacht von 1916 nachgestellt, die sich zum 90. Mal jährt.

Episode aus der spannenden Geschichte der Picardie 700 Schauspieler, 2800 Kostüme und 45 Reiter werden den Besuchern die Geschichte der pikardischen Bevölkerung und die Geschehnisse näher bringen.

Weitere Informationen unter:
www.aillysurnoye.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.