Sven Krause kocht im Frankfurter Brick kalifornisch

Im Restaurant NEW BRICK des Frankfurter Lindner Hotel & Residence Main Plaza verwöhnt Küchenchef Sven Krause Genießer und Fans der leichten kalifornischen Küche mit saisonalen Highlights nach allen Regeln der Kochkunst. Gemeinsam mit Restaurantleiter Thomas Wienands sorgt er dafür, dass die Gäste sich im edlen Ambiente des Restaurants wohl fühlen und die gleichzeitig stilvolle wie legere Atmosphäre des kulinarischen Treffpunkts am Frankfurter Mainufer entspannt erleben. Sobald die Temperaturen steigen, wird auch die schöne Terrasse wieder eröffnet.
Das neue Küchenkonzept

Das Konzept des NEW BRICK richtet sich sowohl von der Auswahl der Speisen als auch vom Preisgefüge her an ein gehobenes Publikum, jedoch nicht an Gourmets mit Sterne-Anspruch. „Live Cooking“ an der zum Gastraum hin offenen Showküche bleibt weiterhin ein lebendiges Element im Restaurant und gewährleistet absolute Frische der Gerichte: Als Vorspeisen locken beispielsweise „Sushi California Roll Inside Out mit Crabmeat und schwarzem Sesam“ (12 Euro) oder „Junger Ziegenkäse im Kartoffelmantel mit frittierter Ölrauke und gerösteten Pinienkernen“ (11 Euro), danach könnte Süße Curry-Kokosnuss-Suppe mit Greenlip Muscheln in Bacon (7,50 Euro) folgen oder etwa ein Zwischengang mit Gebratenen Kalifornischen Jakobsmuscheln auf Fenchel-Mandarinen-Ragout mit Zitronengras-Ingwer-Espuma (15 Euro). Jeweils drei Fleisch- und Fischgerichte als Hauptgang (zwischen 17 und 23,50 Euro), von Kalifornischem Gebirgslamm an Spinat-Artischocken-Sugo mit Maispolenta und karamellisiertem Rosmarin bis hin zu Doradenfilet auf Chorizo-Baked-Beans mit getrockneten Tomaten und Oliven-Tapenade, bieten auch bei den Hauptgängen kreative Abwechslung.
Einfallsreiche Desserts wie California Limonen-Cheesecake mit Rum-Espuma (7,50 Euro) oder Erdnussbutter-Eis auf Ananas-Basilikum-Carpaccio (8 Euro) bilden den krönenden kulinarischen Abschluss für alle Fans der süßen Versuchungen. Die umfangreiche Weinkarte offeriert ein breitgefächertes Angebot an Rot- Weiß- und Roséweinen aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Südafrika, Spanien, Argentinien, Australien, Italien und natürlich Kalifornien.

Der Küchenchef

Der NEW BRICK-Küchenchef Sven Krause (34) sammelte nach seiner Ausbildung zum Koch im Restaurant Springhorstsee in Burgwedel und im Intercity Hotel Hannover, unter anderem Erfahrungen im Hotel Engiadina Silvaplana / Schweiz und Steigenberger Avance Frankfurt, wurde Küchenchef im Thatched Cottage Hotel in Brockenhurst / England, Senior Chef de Partie im Sternerestaurant Cliveden Maidenhead / England, einem Leadling Hotel of the World, und kochte schließlich in Schuhbecks Kurhausstüberl und bei Michael Wollenberg. Danach hatte er die Deli-Leitung im Fit for Fun-Restaurant in Hamburg inne, machte Abstecher nach Sydney / Australien, zum Kaiserhof nach Hannover und in die Havanna Lounge Frankfurt.

Der Restaurantleiter

Restaurantchef Thomas Wienands (29) beruflicher Werdegang begann mit einer Ausbildung zum Restaurantfachmann im Restaurant Ratskeller in Aachen. Zu seinen weiteren Stationen gehörten das Steigenberger Hotel Graf Zeppelin Stuttgart, das Vila Vita Hotel Rosenpark Marburg sowie das Michelinsterne-Restaurant „La Table“ in Dortmund.

Das Hotel

Das Lindner Hotel & Residence Main Plaza gehört seit Oktober 2004 zur Lindner Hotels AG. Als Boardinghouse wurde es im Jahr 2001 eröffnet und wird jetzt als zwanzigstes Hotel des familiengeführten Düsseldorfer Unternehmens im Vier-Sterne-Plus-Bereich betrieben. Das Hotel zählt zu den architektonischen Merkmalen Frankfurts und wurde von Startarchitekt Hans Kollhoff im New Yorker Stil der 30er Jahre direkt am Mainufer erbaut. Von vielen Zimmern bietet sich ein faszinierender Blick auf die Skyline der Bankenmetropole.

Weitere Informationen zum Lindner Hotel & Residence Main Plaza sind unter Tel.: 069 / 66401 0, im Internet unter www.lindner.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.