Internorga startet heute

Internationale Leitmesse mit zahlreichen Produkt-Premieren und zahlreichen neuen Highlights
 
Vom 13. bis 18. März 2015 öffnet die größte INTERNORGA aller Zeiten ihre Pforten. Mit der neuen Ausstellungsfläche für das Fleischerhandwerk in Halle H des CCH – Congress Center Hamburg übertrifft die internationale Leitmesse alles bisher Dagewesene und wächst auf insgesamt 100.000 Quadratmeter an. Die Hamburg Messe und Congress GmbH erwartet zum Branchen-Gipfeltreffen rund 1.300 Aussteller aus rund 25 Nationen und präsentiert den Fachbesuchern aus Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien brandaktuelle Produkte, Trends und Innovationen – kurzum Inspiration satt. Fachbesucher dürfen sich auf eine Vielzahl an Produkt-Premieren, neue Formate wie die CRAFT BEER Arena oder das Food Truck Village, angesagte Spitzenköche und prominente Genussexperten wie Barbara Schöneberger freuen.
 
„Mit ihrem facettenreichen Portfolio unterstreicht die 89. INTERNORGA einmal mehr ihren Stand als internationale Leitmesse für den Außer-Haus-Markt. Ich freue mich sehr, dass wir 2015 so viele tolle Aussteller, Formate und Rahmen-Events unter dem Dach der INTERNORGA versammeln. Die Besucher können sich auf mehr Höhepunkte denn je freuen“, stellt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH, in Aussicht. „Inspiration ist in Hamburg zu Hause – hier werden Trends geboren und die Gastro-Stars von morgen gefunden.“
 
Craft Beer, Food Trucks und andere Trends
Absolutes Highlight der INTERNORGA 2015 ist die CRAFT BEER Arena im Obergeschoß der Halle B4: 19 Brauereien präsentieren hier ihre 80 Biere und alles Wissenwerte rund um die neue – bzw. nach Deutschland zurück gekehrte – Biervielfalt. Gastronomen erfahren Aktuelles zum spannenden CRAFT BEER Markt und treffen den Weltmeister der Biersommeliers Oliver Wesseloh. Mit dem Food Truck Village, das vom 13. bis 16. März in Kooperation mit der Lunch Karawane auf dem Messevorplatz Halt macht, präsentiert die internationale Leitmesse einen angesagten Food-Trend aus den USA, der die deutschen Straßen immer mehr erobert. Dort kochen sich Food Trucker einmal um den Globus und servieren unter anderem Bio-Burger, Burritos, saisonale Suppen-Kreationen, frischbelegte Pizza aus dem Steinbackofen, moderne Hausmannskost oder veganes Fast-Food. Spannende Neuheiten erwarten die Besucher auch in der Newcomers‘ Area: Hier trifft Limonade mit Kaffeegeschmack auf einen veganen Energy Drink oder den Engergieriegel Flapjack. Besonders spektakulär: eine Zapfanlage, die das Bier von unten in die Becher füllt. Nicht minder aufsehenerregend geht es bei den Qualifikations-Wettbewerben für die Eis-WM 2016 in Rimini und der Pizza-EM „Giropizza d’Europa“ zu, die live auf der INTERNORGA ausgetragen werden. Und auch für Bäcker und Konditoren sind zwei spannende Neuheiten dabei: In der Blue Box vermitteln Experten in praxisnahen Workshops den Bäckereien wertvolle Einblicke und geballtes Fachwissen. Und auf der BACK Stage zeigen die TV-bekannten Torten-Tuner alles vom Torten-Airbrushing bis zur ausgefallenen Hochzeitstorte. Darüber hinaus sind natürlich auch etablierte Highlights wie die LiquID Bar, die SKYWALK Tafel oder das Trendforum Pink Cube dabei.
 
Exklusive Produkt-Premieren mit Coca-Cola Life & Co.
Die INTERNORGA ist zugleich exklusive Bühne für zahlreiche Produkt-Premieren. So nutzt etwa Coca-Cola Deutschland die Leitmesse zur Vorstellung der kalorienreduzierten Coca-Cola Life, gesüßt mit Stevia-Extrakt, der Vio Bio Limonade und Fanta Klassik, inspiriert vom Originalrezept mit Molkeerzeugnis und Apfelextrakt. Voll im Trend liegen zurzeit auch Smoothies, Frappés und Slushs – damit Gastronome ihre Gäste damit schnell und flexibel bedienen, stellt Manitowoc erstmals die Multiplex Blend-In-Cup Ausgabestation vor. Mit der kompakten All-in-One-Station lassen sich mehr als 400 Getränkearten in höchster Qualität herstellen. Individuelle Kaffee-Zubereitung direkt am Gast ermöglicht illycaffè: Drip On Coffee single servings sind einzeln verpackte Kaffee-Kreationen, die mit integrierter Halterung in eine Tasse einhängt und mit heißem Wasser aufgegossen werden. Eine Produkt-Premiere hält auch die Winterhalter Deutschland GmbH bereit. Sie präsentiert mit der PT-ClimatePlus die erste Durchschubspülmaschine der Welt mit integrierter Wärmepumpe. Weitere Neuvorstellungen kündigen u.a. auch die J. Darboven GmbH & Co. KG an, die ihre neue Marke ID BLUE mit vier sortenreinen Hochlandkaffees dem Fachpublikum vorstellen wird. Aber auch Melitta, WMF, die Palux AG, Rosenthal oder Agrarfrost, um nur einige weitere zu nennen, warten mit Neuheiten auf. Es wird spannend!
 
Spitzenköche zu Gast: Mälzer, Müller, Marquard und Co.
Auf der diesjährigen INTERNORGA geben sich auch wieder prominente Genussexperten und angesagte Spitzenköche buchstäblich den Löffel in die Hand. Dabei sind unter anderem als hochkarätige Spitzenredner beim 34. Internationalen Foodservice-Forum die beiden Popstars der Gastro-Szene Nelson Müller und Tim Mälzer, die auf der Bühne im Talk gemeinsam über „Food-Edutainment“ philosophieren werden. Ein hoher Promifaktor herrscht auch in Halle A4: Die TV-Lieblinge Stefan Marquard (A4.120, Bohner Produktions GmbH) und Mario Kotaska (A4.417, MKN Maschinenfabrik Neubauer GmbH & Co. KG) geben ihr Können und Wissen zum Besten. Als absoluter Genussmensch stattet auch die beliebte Entertainerin Barbara Schöneberger der internationalen Leitmesse einen Besuch ab – sie wird am Freitag, 13. März am Stand der Firma Homann Feinkost GmbH (B4.200, EG) erwartet.
 
Bühnenreif und Branchen-Highlight: das Kongressprogramm
Den Auftakt zur INTERNORGA macht traditionell am Vortag der Leitmesse immer das Internationale Foodservice-Forum, das auch in diesem Jahr mit zahlreichen Spitzenrednern aufwartet. Der größte Kongress für die Profi-Gastronomie in Europa vereint auch 2015 wieder die Top-Entscheider der Szene. Neben besagten Promi-Köchen konnte Gastgeberin Gretel Weiß u.a. Gehirnforscher Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer und Howard Saunders, der über den Sexyness-Faktor von Food für das urbane Leben referiert, gewinnen. Aber auch der Deutsche Kongress für für Gemeinschaftsverpflegung, der die GV-Branche „im Spannungsfeld gesellschaftlicher Ströme“ betrachtet sowie das Forum Schulcatering, dieses Jahr mit dem Titel „Schulmensa mit Bestnoten, aber wie?“, sind fester Bestandteil des hochkarätig besetzten Kongressprogramms der INTERNORGA.
 
Bevor die INTERNORGA offiziell ihre Pforten öffnet, werden im Rahmen der feierlichen Eröffnungsgala noch die Trendsetter mit Gespür für Nachhaltigkeit und Innovationskraft mit dem INTERNORGA Zukunftspreis gekürt. Der beliebte Branchenpreis würdigt Produkte, Dienstleistungen oder Strategien, die besonders zukunftsverträglich sind. Bei der Verleihung in diesem Jahr sind die politischen Ehrengäste Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, und Cornelia Prüfer-Storcks, Hamburgs Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz.
 
Die INTERNORGA 2015 verheißt in jeglicher Hinsicht ein vielseitiges Programm mit Inspiration und Innovation satt!
 
Über die INTERNORGA:
Die INTERNORGA ist die europäische Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien und findet seit 1921 statt. Sie ist vom Verband der Deutschen Messewirtschaft (AUMA) als einzige internationale Fachmesse f&u
uml;r Gastronomie und Hotellerie in Deutschland klassifiziert. Jedes Jahr im März präsentieren mehr als 1.200 Aussteller aus dem In- und Ausland Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Die Ausstellerpräsentationen werden durch ein großes Rahmenprogramm, international besetzte Kongresse, Award-Verleihungen und innovative Sideevent-Konzepte ergänzt. Die INTERNORGA findet traditionell auf dem Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt statt. Der Einlass erfolgt ausschließlich nach Legitimation als Fachbesucher. Eintritt: 31,00 Euro (Zweitageskarte 39,50 Euro), Fachschüler: 16 Euro. Die normale Eintrittskarte für 31 €  bzw. 2-Tages-Karte für 39,50 € der INTERNORGA berechtigt gleichzeitig auch zum kostenfreien Eintritt bei der FH Nord, die neue Messe für das Fleischerhandwerk im Norden. Weitere Informationen zur INTERNORGA 2015 unter: www.internorga.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.