New York City

New York Citys Highlights der “Holiday Season” 2014/2015 – Geschätzte fünf Millionen Besucher zwischen Thanksgiving und Silvester erwartet

Den Blick auf das Ende des Jahres und somit eine besonders beliebte Urlaubszeit gerichtet, weist NYC & Company Besucher aus aller Welt darauf hin, zeitnah mit der Reiseplanung zu beginnen. Von Thanksgiving über Weihnachten bis hin zu Silvester – wer die unvergleichlich festliche Zeit zwischen November und Januar in New York verbringen möchte, sollte nicht zu lange warten.
Von wiederkehrenden Favoriten wie der Macy’s Thanksgiving Day Parade und der Nussknacker-Interpretation des New York City Ballets bis hin zu kleineren Attraktionen wie der berühmten Weihnachtsbeleuchtung der Dyker Hights in Brooklyn und der Holiday Train Show im New York Botanical Garden – New York City verspricht auch in diesem Jahr einmalige Erlebnisse für Besucher und Ortsansässige, welche die Vorweihnachtszeit und den Jahreswechsel in der Weltstadt verbringen.

„Die Monate November bis Januar sind ohne Zweifel die festlichste Zeit des Jahres, um New York City zu besuchen. Jahr für Jahr bestechen die fünf Stadtteile Gäste aus aller Welt mit ihrem einzigartigen, bezaubernden Charme“, so Fred Dixon, Präsident und CEO von NYC & Company. „Aufgrund der besonderen Beliebtheit des Reiseziels New York zwischen Thanksgiving und Neujahr laden wir Besucher ein, schon jetzt ihre Reise nach New York City zu buchen, um so mit Sicherheit eine unvergessliche Zeit vor Ort erleben zu können.“

Eröffnet wird die Holiday Season mit der 88. Macy’s Thanksgiving Day Parade am 27. November, zu der über 10.000 Teilnehmer erwartet werden. An sie schließt sich das mit Spannung erwartete Rockefeller Center Christmas Tree Lighting am 3. Dezember an. Diesen Winter bleiben in allen fünf Stadtteilen garantiert keine Besucherwünsche offen. So erwarten die Gäste in vorweihnachtlicher Stimmung unter anderem die Annual Historic Holiday House Tour der Queens Historical Society, die New York Botanical Garden’s Holiday Train Show in der Bronx, das Menorah Lighting vor der Borough Hall in Brooklyn und die Historic Richmond Town’s Candlelight Tours in Staten Island.
Ihren Höhepunkt erreicht die Urlaubssaison schließlich in Form der Silvester-Feierlichkeiten. Eine der weltweit spektakulärsten Partys steigt alle Jahre wieder am Times Square. Die langersehnte Ball Drop Zeremonie wird auch in diesem Jahr ein Millionenpublikum nach New York City und über eine Milliarde Zuschauer vor den Fernsehbildschirm ziehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.timessquarenyc.org.

Im Folgenden finden Sie ausgewählte Event-Highlights der diesjährigen Holiday Season:

MANHATTAN

Die 88. Macy’s Thanksgiving Day Parade (www.macys.com/parade) wird am 27. November ab 09:00 Uhr die Straßen von New York City füllen. Zuschauer werden staunen über gigantische Heliumballons, fantasiereiche Motivwagen, marschierende Bands, Künstlergruppen und Clowns. Die Parade startet an der 77. Straße / Central Park West und bewegt sich stetig in Richtung Columbus Circle, von wo aus zunächst Kurs auf den Central Park South und schließlich auf die Sixth Avenue (59. bis 34. Straße) genommen wird. Die Parade endet mit einer finalen Drehung in Richtung 34. Straße und kommt schließlich am Macy’s Herald Square zum Stehen.
Jahr für Jahr eröffnen überall in der Stadt Weihnachtsmärkte. An den Ständen werden hand- und hausgemachte Kunstwerke und Spezialitäten, Geschenke und allerlei Leckereien angeboten. Zu den alljährlichen Favoriten unter den Märkten zählen der Union Square Holiday Market, der Columbus Circle Holiday Market, der Holiday Shops at Bryant Park und die Grand Central Holiday Fair.
Das beliebte Radio City Christmas Spectacular zieht vom 7. November bis zum 31. Dezember lokal ansässiges Publikum wie Besucher aus aller Welt in seinen Bann. In diesem Jahr können Gästen von einem exklusiven Show Paket profitieren, in dem neben der Christmas Spectacular Show auch Auftritte der legendären Rockettes enthalten sind. (www.radiocitychristmas.com).
THE RIDE’s Holiday Edition bietet Besuchern die Möglichkeit, die Feierlichkeiten komfortabel von einem mehrere Millionen Dollar teuren Gefährt aus zu genießen. Zwei New York City Experten an Bord begleiten die Tour. Von der Decke bis zum Boden reichen die Fenster, aus denen Straßenauftritte und vieles mehr beobachtet werden können. Eine erste Möglichkeit die Holiday Tours zu erleben bietet sich am 10. November. 70 weitere Touren finden zwischen dem 17. November und dem 4. Januar statt. (www.experiencetheride.com).
Das New York City Ballet präsentiert eine der beliebtesten alljährlichen Winter-Produktionen: George Balanchines Der Nussknacker verspricht marschierende Spielzeugsoldaten, einen tonnenschweren Weihnachtsbaum, der vor den Augen der Zuschauer wächst und kristallene Schneeflocken. Die Show läuft vom 28. November bis zum 3. Januar. (www.nycballet.com).
Am 23. Dezember läutet die Carnegie Hall den diesjährigen Winter mit Musica Sacras Interpretation von Handel’s Messiah ein. (www.carnegiehall.org).
Der berühmte Origami Holiday Tree des American Museum of Natural History markiert den Start der weihnachtlichen Saison im Museum. Vom 24. November bis zum 4. Januar ist er hier zu bestauenen. Am 27. Dezember richtet das Museum zudem eine Kwanzaa Celebration aus, die den sieben Grundsätzen von Kwanzaa gedenkt. (www.amnh.org).
Ein verborgenes Juwel der Upper East Side, das Mount Vernon Hotel Museum & Garden, bietet am 5. und 6. Dezember Candlelight-Touren an, die den Teilnehmern Einblicke in das New York City des 19. Jahrhunders ermöglichen. Die Touren durch das über 200 Jahre alte Gebäude finden an besagten Tage um 18:00, 19:00 und 20:00 Uhr statt. (www.mvhm.org).
Das Flatiron District zelebriert die Feiertage mit den 23 Days of Flatiron Cheer. Ab dem 1. Dezember finden 23 Tage lang festliche Aktionen, Events, Promotionen und vieles mehr statt. (www.discoverflatiron.org).
Bereits zum 28. Mal wird am 6. Dezember 2014 das Highlight Miracle on Madison Avenue veranstaltet. An der Shopping-Tradition nehmen Händer und Unternehmen, ansässig in der Madison Avenue, teil. Sie alle bieten am 6. Dezember 20 Prozent Rabatt auf ihre Produkte. Bereits zum dritten Mal kommen die Einnahmen der Society of Memorial Sloan Kettering Cancer Center zugute. (www.madisonavenuebid.org).
Vom 17. Oktober bis zum 11. Januar kommt der Big Apple Circus ins Lincoln Center. Die alljährliche Show stellt eines der beliebtesten Events der kalten Jahreszeit dar. Die diesjährige Show Metamorphosis ist ein brandneues Spektakel mit fliegenden Trapezen, musikalischen Clowns und Schlangenmenschen. (www.bigapplecircus.org).
Auch in diesem Jahr wird das Le Parker Meridien mit der Gingerbread Extravaganza auftrumpfen. Während der Monate Dezember und Januar schaffen lokale Bäckereien und Restaurants Kunstwerke aus Lebkuchen, die anschließend von Besuchern bewertet werden können. Einnahmen der Aktion kommen City Harvest zugute. (www.parkermeridien.com).
Nicht nur Shopping-Liebhaber können dank WindowsWear die beeindruckenden Schaufensterdekoration berühmter Läden und Hotels der Stadt bestaunen. Die täglich angebotene Tour beginnt am Macy’s Herald Sqare und führt die Fifth Avenue entlang, vorbei an Empire State Building, Bryant Park, Rockefeller Center, Central Park und vielen anderen Sehenswürdigkeiten. In den vergangenen Jahren fanden die Touren zwischen Thanksgiving und New Year’s Eve statt. (www.windowswear.com).
DIE BRONX

Die New York Botanical Garden’s Holiday Train Show eignet sich perfekt für einen Familienausflug – mit ihren Modelleisenbahnen aus Naturmaterialien, die sich durch kleine Nachbauten von New York City schlängeln. Die Show steht Besuchern vom 15. November bis 19. Januar offen. (www.nybg.org).
Der Bartow-Pell Mansion Museum Annual Holiday Family Day in Pelham Bay Park findet am 6. Dezember statt. Familien werden die festlich dekorierten Herrenhäuser des 19. Jahrhunders lieben. Kinder können an zahlreichen Aktivitäten teilnehmen, unter anderem an Fotoshootings mit dem Nikolaus. (www.bpmm.org).
BROOKLYN

Bereits zum achten Mal bietet die A Slice of Brooklyn’s Christmas Lights & Cannoli Tour Besuchern die Gelegenheit, die berühmten Dyker Heights Christmas Lights zu bestaunen. Wie jedes Jahr ist das Viertel hell erleuchtet und beeindruckt mit Ausstellungen inklusive Krippenspielen. Selbstverständlich fehlt es nicht an festlicher Musik und den guten alten Weihnachts-TV-Specials. Heiße Schokolade und die besten Cannolis Brooklyns setzten dem Ganzen die Krone auf. Die Touren werden vom 1. bis zum 31. Dezember angeboten. (www.asliceofbrooklyn.com).
Jahr für Jahr erstrahlt Brooklyn im vorweihnachtlichen Schein und empfängt Besucher am 3. Dezember um 17:00 Uhr mit einer Menorah Lightning Celebration vor der Borough Hall im Columbus Park.
QUEENS

Am 7. Dezember veranstaltet die Queens Historical Society traditionsgemäß die Annual Historic Holiday House Tour. Die geführte Bustour beinhaltet Stops an sieben festlich dekorierten Museen und historischen Stätten Queens’: Kingsland Homestead, Flushing Quaker Meeting House, Flushing Town Hall, Voelker Orth Museum, Lewis H. Latimer House, Louis Armstrong House Museum und Bowne House. Tickets kosten 20 US-Dollar für Erwachsene und 10 US-Dollar für Kinder bis 12 Jahre. (www.queenshistoricalsociety.org).
Den ganzen Dezember über bietet das Louis Armstrong House Museum seine sogenannten Holiday Tours an. Im Zentrum stehen Louis Armstrongs Twas the Night Before Christmas (A Visit from St. Nicholas) und weitere Lieblingsstücke mit saisonalem Charakter. Die 40-minütigen geführten Touren durch das denkmalgeschütze Gebäude von NYC bieten einen Einblick in das Leben des Jazz-Legende. (www.louisarmstronghouse.org).
Vom 26. bis zum 28. Dezember bietet sich die Gelegenheit, an einer Tour durch das dekorierte Queens County Farm Museum teilzunehmen. Im Rahmen der Holiday Open House-Aktion können Kinder sich künstlerisch betätigen, während Erwachsene unter anderem in den Genuss einer Tasse Glühwein kommen. (www.queensfarm.org).
STATEN ISLAND

Historic Richmond Town wird auch in diesem Jahr das Vorweihnachts-Highlight, die Candlelight Tours, ausrichten. Kerzen, Öllampen und flackernde Feuerstellen werden die Stadt erleuchten, wenn die Besucher einen „Wassail Bowl“-Empfang im Courthouse geboten bekommen. Die Tour findet am 13. Dezember statt. Konkrete Uhrzeiten und Informationen zu vorab zu tätigenden Reservierungen sind unter www.historicrichmondtown.org erhältlich.

Flugpreisvergleich: Opodo
Hotelpreisvergleich: booking
Mehr Reiseseiten unter www.4.ro

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.