Polettos Kochschule: Rezept

Kunschthäwwelfläsch mit Quellgrumbeere

Rezept für 4 Personen von Jürgen Leiner, Ilbesheim

Zutaten:

1,4 kg gepökelter Schweinenacken am Stück
schwarzer Pfeffer
2-3 Lorbeerblätter
frische Muskatnuss gerieben
Piment und Nelke gemahlen
3 Knoblauchzehen,
3 mittlere bis große Zwiebeln
1 Bratenschlauch und Garn zum Zubinden

Zubereitung:

Fleisch von allen Seiten mit Pfeffer, Muskatnuss, Piment und etwas weniger Nelke einreiben und würzen.

3 mittlere bis große Zwiebeln sowie 3 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden, in den Bratenschlauch geben sowie Lorbeerblätter und von allen Gewürzen nochmals etwas dazu geben.

Das Fleisch hineinlegen und ca. 0,5 Liter Wein (Riesling trocken) einfüllen. Das ganze mit dem Garn verschließen und gut durchmengen.

Den Schlauch in einen Wassertopf (kochendes Wasser) hineinlegen und direkt, wenn sich der Bratenschlauch „aufbläht“, mit einer Stecknadel ein kleines Loch stechen damit Luft entweichen kann.

Kochen lassen und nach ca. 1,5 – 2 Stunden rausnehmen.
Serviert wird das ganze mit in Wein gekochten Kartoffeln – im Schnellkochtopf.

Viel Spaß beim Nachkochen!

© Saarländischer Rundfunk

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.