Matthias Rösch

Galeries Lafayette, Berlin, feiert Neueröffnung ihrer Fischabteilung mit Meisterkoch Matthias Rösch – Chefkoch Hervé Clausier mit klassische Bouillabaisse

Die Galeries Lafayette präsentieren zukünftig ihre Fischabteilung in einem neuen maritimen Ambiente. Durch die offenere Gestaltung werden die Gäste zum Verweilen eingeladen und können in einem angenehmen Flair die persönlich von Chefkoch Hervé Clausier entwickelten Fischkreationen probieren.

Eine Besonderheit der neuen Fischabteilung ist die Bouillabaisse, die mehr als nur eine Fischsuppe ist. Die klassische Bouillabaisse ist ein reichhaltiges Gericht aus der Provence, das à la minute aus Fischen des Mittelmeers zubereitet wird. Pro Person rechnet man dabei ca. 300 Gramm frischen, mediterranen Fisch wie Drachenkopf, Petersfisch, Knurrhahn oder Seeteufel. In der neuen Fischabteilung reicht man zur Bouillabaisse die entstandene Brühe, verfeinert mit Gemüse, Kräutern der Provence und einem Schuss Weißwein, außerdem Rouille-Sauce und Baguette.

Die neue Abteilung wird täglich frisch beliefert und bietet saisonale Spezialitäten wie fangfrische Krustentiere (Hummer, Taschenkrebse, Langusten), exklusive Muscheln (Lackmuschel, Schwertmuschel, Herzmuscheln), Froschschenkel und viele weitere französische Fisch-Köstlichkeiten des Atlantik und des Mittelmeers. Mit der „Collection d´Huitres“ bieten die Galeries Lafayette ab sofort mit Fine de Claire, Gillardeau, Belon, Oléron Austern eine der größten Austern Auswahl Berlins. Bevorzugter Wert wird auf Wildfang und französische Qualitätsprodukte gelegt.


Matthias Rösch das Gericht „Steinbutt auf Tomatenfondue und Blattspinat an Risotto mit Champagnersauce“, welches ab sofort in der Poissonerie für die nächsten Wochen erhältlich sein wird.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.