Jumeirah Restaurant Week

Jumeirah geht mit Restaurant Week auf Weltreise – Vom 23. Mai bis 1. Juni 2013 wird in insgesamt 56 Restaurants rund um den Globus bei ausgesuchten Menüs zu überzeugenden Preisen vor allem eines: gut gegessen – Die Kosten für ein dreigängiges Menü beginnen bei etwa 37 EUR pro Person

Nach einem erfolgreichen Start der Restaurant Week, welche vergangenes Jahr zum ersten Mal in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfand, freut sich Jumeirah nun über eine Ausweitung des Events auf seine Häuser rund um die Welt. Inspiriert von der New York Restaurant Week, genießen Gäste an sieben Tagen in 56 hochklassigen Restaurants speziell zusammengestellte Drei-Gänge-Menüs zu einem äußerst fairen Preis-Leistungsverhältnis und können sich von der hohen Qualität und Kreativität überzeugen, die Jumeirah Restaurants &Bars zu kulinarischen Hotspots machen – egal ob in Frankfurt, Dubai oder Shanghai.

Kulinarische Vielfalt beweisen die teilnehmenden europäischen Restaurants: ob zarte Steaks im trendigen The Rib Room Bar & Restaurant in Londons Jumeirah Carlton Tower, fine dining mit hessisch-österreichischen Einflüssen im etablierten Max on One im Jumeirah Frankfurt, orientalisches Flair im Agatha Restaurant des sagenumwobenen Pera Palace Hotel Jumeirah in Istanbul oder fangfrischer Fisch bei einer sanften Meerbrise auf der Terrasse des Cap Roig im neuen Jumeirah Port Soller auf Mallorca. Jumeirahs Heimat Dubai zeigt starke Präsenz mit den besten Restaurants am Platz wie dem Junsui im legendären Burj Al Arab, dem exklusiven Voi im Jumeirah Zabeel Saray, sowie den
beliebten Ausgehspots Pierchic im Madinat Jumeirah, The Ivy und The Rib Room im Jumeirah Emirates Tower, La Parilla im Jumeirah Beach Hotel und Blue Flame im Jumeirah Creekside Hotel. Im Nachbaremirat Abu Dhabi lädt das Tori No Su im Jumeirah at Etihad Towers zu
traditionell japanischer Küche und dem wohl besten Sushi der Stadt. Asien wird vertreten durch das Jumeirah Himalayas Shanghai mit seinem beliebten Grill Room, dem Fenesse im Jumeirah Vittaveli sowie dem Johara im Jumeirah Dhevanafushi, beide auf den Malediven.

„Es freut mich, zu sehen, dass dieses beliebte Event 2013 in eine neue Runde geht“, meint Christian Gradnitzer, Culinary Director bei Jumeirah gegenüber Gourmet Report. „Jumeirah ist eine der wenigen Hotelgruppen der Welt, die eine solche Vielfalt an hervorragenden Restaurants aufweisen kann. Die Restaurant Week bietet die perfekte Plattform für all diejenigen, die sich kulinarisch treiben lassen und einen unvergesslichen Abend mit Freunden und der Familie verbringen wollen, egal wo sie gerade sind.“

Die Preise für ein Drei-Gänge-Menü liegen durchschnittlich bei etwa 37 EUR pro Person. Im
legendären Burj Al Arab zahlen Teilnehmer der Restaurant Week umgerechnet rund 56 EUR
pro Person und Menü – ein bezahlbares und wahrlich unvergessliches Erlebnis an einem der
exklusivsten Plätze der Welt!

Jumeirahs erste Restaurant Week fand im Mai 2012 nach dem Vorbild der Restaurant Weeks
in New York, Hong Kong und Shanghai statt. Mit dem jährlich stattfindenden Event will die
Gruppe ihre große Vielfalt an erstklassigen kulinarischen Angeboten in Jumeirah Hotels rund
um die Welt präsentieren.

www.jumeirah.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.