Jesko Klatt

Mit dem monbijou bar&restaurant setzt der Berliner Gastronom Jesko Klatt neue Maßstäbe für die hauptstädtische Gastronomielandschaft und entwickelt gemeinsam mit Immobilienunternehmer und Hotelier Lutz Strangemann im neu eröffneten monbijou Hotel eines der spannendsten Gastronomiekonzepte der Stadt.
Das Restaurant mit britischem Charme bietet seinen Gästen eine exquisite European Cross-Over-Küche mit mediterranen Einflüssen sowie Gerichte aus regionalen Produkten. In einem der beiden Restauranträume können die Besucher in der Showküche mit offener Front den Köchen bei der Verarbeitung der qualitativ hochwertigen Zutaten zu variantenreichen Speisen zuschauen. Eine Besonderheit stellt der kombinierbare Menücharakter dar. Die Gerichte sind dabei so portioniert, dass standardmäßig ein Drei-Gang-Menü bestellt werden kann ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen.

Das hochklassige Frühstücksbuffet beschert nicht nur Hotelgästen einen perfekten Start in den Tag, sondern bietet sich für alle Frühstücksliebhaber als erstklassige Frühstücksoption an.

In der Bar Bijou ist nicht irgendeine Hotelbar. Jesko Klatt überzeugte drei erstklassige Bartender, die fester Bestandteil der Berliner Nachtszene sind: Steffen Zimmermann, der seit vielen Jahren in verschiedensten Berliner Bars tätig war und Mitinhaber des Raclettes ist, Andreas Künster, ehemaliger Barchef der Drayton Bar und des Ø und zu guter Letzt Matthias Reeder, der einst Barchef des Prince Charles war. Das hochkarätige Team wird den Barbesuchern in dem englischen Ambiente neben bekannten Cocktail-Klassikern in neuem Gewand auch eigene Cocktail-Kreationen präsentieren. Zum Interieur gehört übrigens auch der klassische Ledersessel, in dem man entspannt sitzen, eine Zigarre rauchen und einen wirklich guten Drink nehmen kann.

Jesko Klatt betreibt seit 2004 das Spindler&Klatt, welches seit seinem Opening eine feste Größe im Berliner Nachtleben ist, und eröffnete 2012 zusammen mit Martin Hötzl das angesagte Clubrestaurant The Grand. Durch sein technisches Know How gekoppelt mit seiner umfassenden gastronomischen Erfahrung, ist er als feste Größe der Berliner Gastronomieszene nicht mehr wegzudenken. Mit seinem neuesten Projekt monbijou bar&restaurant ging Jesko Klatt ein Joint Venture mit Immobilienunternehmer und Hotelier Lutz Strangemann ein, der mit seiner Kette Ming Hotels das Boutique Hotel betreibt. Im monbijou stehen nicht die Sterne im Vordergrund, sondern der Gast und so ist ein einzigartiges Hotel- und Gastrokonzept entstanden.

Die 100 bis ins Detail vom Londoner Designbüro K Soho Design gestylten Zimmer des monbijou Hotels leben von der einmalig gemütlichen und wohnlichen Atmosphäre. Diese zieht sich durch das ganze Haus und nimmt bereits in der Lobby jeden Gast für sich ein. Warme Farben und gedimmtes Licht, ansprechende Düfte der Kerzen hinterlegt mit den Soundtracks lokaler DJs begleiten den ersten Eindruck des Gastes und geben zu verstehen: hier geht’s um mehr als nur eine Übernachtung.

An die Lobby schließt sich die Lounge des Hotels mit offenem Kamin, Bibliothek und der Tagesbar an. Der offene Kamin mit seiner Messingverkleidung bildet das Herzstück der Lounge und lädt dazu ein, bei einem Glas Wein oder mit einem Buch den Tag ausklingen zu lassen und zu entspannen.

Das Restaurant begeht der Hotelgast durch die Lounge. Für die auswertigen Gäste liegt der Eingang etwas versteckt entlang der Großen Präsidentenstraße. Im Sommer öffnet es sich auf die Terrasse im Innenhof. Die Bar liegt im Erdgeschoß des Loftgebäudes, einer ehemaligen Wäscherei mit sehr bunter Historie, die in den Neubau integriert wurde und mit seinem Charme auch den Innenhof des Hotels belebt. Auch hier in der Bar ist es gelungen, ein klassisch zeitloses Design mit dem nötigen Twist umzusetzen, das durch die talentierten Barkeeper entsprechend in Szene gesetzt wird.

Auf der Dachterrasse können die Gäste in den Sommermonaten bei einem kühlen Drink und Snacks einen der besten Ausblicke der Stadt genießen. Hier liegt auch der Boardroom des Hotels, der mit seiner intimen Atmosphäre einen perfekten und einmaligen Setup für geschäftliche oder private Veranstaltungen bietet und durch das Restaurant versorgt wird, so dass er auch für Privat Dining verfügbar ist.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.