Tim Raue

Hongkong für Feinschmecker:
Mit dem Berliner Sternekoch Tim Raue und WINDROSE zum „Food and Wine Festival“ in eine der aufregendsten asiatischen Metropolen

Auch in diesem Jahr bietet der Premium-Reiseveranstalter WINDROSE FINEST TRAVEL wieder eine kulinarische Sonderreise mit dem Berliner Sternekoch Tim Raue und seiner Frau Marie-Anne an. Ziel der Reise ist diesmal das weltbekannten „Food and Wine Festival“ in Hongkong. „Keine Küche der Welt ist so inspirierend, wie die asiatische. Und zu keiner Zeit kann man in Hongkong so gut essen, wie während des Food and Wine Festivals“, so Tim Raue. In einer kleinen Gruppe von maximal 16 Personen entdecken die Teilnehmer während der sechstägigen Reise glitzernde Wolkenkratzer, modernste Shoppingtempel und lukullische Freuden der Extraklasse. Neben der Erkundung des Food and Wine Festivals stehen unter anderem Besuche in preisgekrönten Restaurants und auflebendigen Märkten sowie die Entdeckung von Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Die exklusive Feinschmeckerreise findet vom 31. Oktober bis zum 5. November 2012 statt. Der Reisepreis beginnt ab 4.980 Euro pro Person, inklusive der Flüge in der Economy Class mit Lufthansa, vier Übernachtungen mit Frühstück im legendären Mandarin Oriental, vier Mittag- sowie zwei Abendessen und Reiseleitung.

Nach der Ankunft in Hongkong und dem Check-In im Fünf-Sterne Hotel Mandarin Oriental erwartet die Teilnehmer bereits das erste kulinarische Highlight: Ein Essen im Drei-Sterne-Restaurant „Lung King Heen“. Dort werden, laut Tim Raue, die „besten Dim Sum der Welt“ serviert. Es folgen eine Rundfahrt über die Insel Hongkong und ein Bummel über den Stanley-Market, bevor die Feinschmecker gemeinsam mit dem Sternekoch entlang der Kowloon Waterfront Promenade flanieren und dabei das lukullische Zentrum des Festivals mit seinen über 200 Ständen entdecken.

Am darauf folgenden Tag steht ein Besuch des Vogel- und Jademarktes sowie des Tempels Wong Tai Sin auf dem Programm. In dem mit einem Michelin Stern ausgezeichneten Restaurant „Din Tai Fung“ genießen die Teilnehmer dann das Mittagessen im Shanghai-Stil. Der Rest des Tages steht jedem ganz individuell zur Verfügung – wer mag, begleitet den Hongkong-Enthusiasten Tim Raue zum Einkaufen auf einen der vielen Märkte. Zum exquisiten Dinner lädt der gebürtige Berliner dann in den legendären „Krug Room“ des Mandarin Oriental ein.

Am vierten Tag der Reise führt ein Ganztagesausflug nach Macao, auch Las Vegas des Ostens genannt. Neben riesigen Hotel- und Casinokomplexen findet man hier ein kleines Stückchen Europa, denn Macao war bis zum Jahr 1999 eine Kolonie von Portugal. Seit 2005 steht die koloniale Altstadt unter dem Schutz der Unesco.

Am nächsten Tag erwartet die Teilnehmer noch einmal das geschäftige Kowloon, denn im Viertel um die Shanghai Street gibt es noch viel zu entdecken. Passend zum Programm entführt Tim Raue seine Gäste dann auch in eines der zahlreichen Straßenrestaurants. Bevor es am nächsten Tag zurück nach Deutschland geht, steht am Abend noch ein Dinner in dem mit zwei Michelin Sternen ausgezeichneten Restaurant „Tim`s Kitchen“ auf dem Programm. Für den Asienexperten Raue eines der besten Restaurants Chinas.

Informationen zur Reise sind bei Angelika Schwitzer unter der Telefonnummer 030-20172182, per Email unter schwitzer@windrose.de oder auf der Internetseite www.windrose.de/timraue
erhältlich.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.