Gut versichert in den Urlaub

In diesem Jahr blieben Reisende von dem großen Wintereinbruch verschont – bisher. Noch können wir uns gut an das Chaos erinnern, das der Schnee an Weihnachten 2010 in ganz Europa und sogar an den großen internationalen Flughäfen wie in London verursachte. Und immer wieder legen Aschwolken aus Island, Chile und sogar Australien den Flugverkehr lahm. „Im vergangenen Jahr haben Reisende einiges mitgemacht und es ist nicht auszuschließen, dass uns auch in diesem Jahr Chaos im Luftraum erwartet“, so Cheapflug.de Reise-Expertin Katharina Guderian. Doch nicht gegen alles können sich Urlauber versichern. „Umso wichtiger ist es deshalb, dass Reisende verstehen, welche Versicherungen sie abschließen können, und was diese ihnen bringen.“ Cheapflug.de, das Online-Portal für die Suche nach und den Vergleich von Flugpreisen, hat sich die verschiedenen Versicherungen angesehen und erklärt, was sich für wen wann lohnt.

Auslandskrankenversicherung
Dank des Sozialversicherungsabkommens genießt man zwar in EU-Ländern automatisch die Versorgung der dortigen gesetzlichen Krankenversicherung, muss aber alle Leistungen, die darüber hinausgehen, selbst abdecken. Außerhalb der EU muss sowieso alles selbst bezahlt werden. So können schon kleine Unfälle oder Krankheiten schnell teuer werden. Eine Auslandskrankenversicherung lohnt sich also immer. Wer mehrmals pro Jahr in den Urlaub fliegt, sollte eine Jahres-Police abschließen, die sind meist viel günstiger als mehrere Einzelversicherungen pro Urlaub.

Reiserücktrittsversicherung
Diese Versicherung zahlt die Anzahlung oder gegebenenfalls den vollen Reisepreis zurück, falls man die Reise unerwartet und aus triftigen Gründen stornieren muss, dazu zählen Tod, Krankheit, Verletzung, Verlust des Arbeitsplatzes oder Arbeitsplatzwechsel. Wenn man aus Angst vor einer Pandemie oder Naturkatastrophe zurücktritt oder Flüge aufgrund höherer Gewalt (wie Schneechaos oder Aschewolken) gestrichen werden, ersetzt die Versicherung den entstandenen Schaden nicht. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung lohnt sich für Familien mit Kindern, Senioren und für Krankheit anfällige Reisende.

Reiseabbruchversicherung
Diese kommt zum Tragen, wenn man nach Reiseantritt erkrankt oder sich verletzt und den Urlaub abbrechen möchte. Sie lohnt sich bei längeren Reisen vor allem in Gebiete, in denen erhöhtes Erkrankungsrisiko besteht oder bei risikoreichen Aktivreisen.

Gepäckversicherung
Je nach Fluggesellschaft haftet die Airline bei Gepäckverlust für eine Summe von etwa 1.200 Euro. Wertsachen, Geld und Ausweisdokumente gehören sowieso ins Handgepäck. Eine Gepäckversicherung lohnt sich also meist nur, wenn man mit teurer Sportausrüstung oder wertvollem Gepäck reist und den tatsächlichen Wert dessen versichern möchte.

Sportreisen Zusatzversicherungen
Einige Anbieter haben spezielle Versicherungspakete für Sportreisen im Programm. Dabei ist zum Beispiel die eigene Skiausrüstung sowie Leih-Equipment mitversichert. Es gibt auch eine spezielle Golfhaftpflichtversicherung, die Schäden bis in Millionen-Höhe abdeckt. Wer in den Sport-Urlaub fliegt und sowieso eine Versicherung abschließt, muss für eine solche Zusatzversicherung kaum etwas zahlen. Es lohnt sich also, sie abzuschließen.

All-Risk Zusatzversicherung
Bei Ereignissen höherer Gewalt – wie Schneechaos oder Aschewolke – sind Reisende nicht versichert. Bieten die Fluggesellschaften dann wie bisher kostenlose Umbuchungen an, tun sie das freiwillig. Da dies bei den Unternehmen stark zu Buche schlägt, könnten sich Airlines und Veranstalter bald nicht mehr so kulant zeigen, wenn sich derartige Naturereignisse häufen sollten. Deshalb werden mittlerweile so genannte All-Risk Zusatzversicherungen angeboten, die jegliche persönlichen Stornierungsgründe wie ein verletztes Haustier oder überraschende Casting-Teilnahme mitversichern sollen. Liest man allerdings das Kleingedruckte, sind Ereignisse wie Pandemien, Krieg oder Nuklearkatastrophen oft ausgeschlossen. Diese Zusatzversicherung lohnt sich also nicht unbedingt, es sei denn man ist gerade auf dem Weg zu Deutschlands nächstem Superstar.

Weitere Informationen gibt es im Cheapflug.de Reisetipp „Reiseversicherung: Was ist zu beachten?“ unter www.cheapflug.de/reisetipps/reiseversicherung-was-ist-zu-beachten/

Flugpreise vergleichen Sie bei Opodo

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.