Oliver Skopp

Ein außergewöhnliches kulinarisches Highlight präsentiert der passionierte Küchenmeister Oliver Skopp gemeinsam mit Gastronom Aico Rafiei am 26. Januar in Münster bei Dieburg. Unter dem Motto „Cocktail meets Food“ werden im ehemaligen Münsteraner Bahnhof die Gänge eines außergewöhnlichen Menues gereicht.

Bei seinen Kreationen spannt Skopp den Bogen von Lachs, Barbarieente über Forelle und Ibericoschwein bis zum süßen Ausklang mit Schokolade, Ingwer und Rahm. Zu den Speisen des mehrfach ausgezeichneten Küchenmeisters serviert Gastronomieexperte Rafiei korrespondierende Cocktails und erlesene Weine bei entspannten Chillhouseklängen. Das Ambiente des umgebauten Bahnhofsgebäudes schafft den passenden Rahmen für einen anspruchsvollen, aber ungezwungenen Abend unter Genießern.

Oliver Skopp ist Geschäftsführer des ortsansässigen Veranstaltungsunternehmens Skopp Zelt+Event. Vor seiner Selbständigkeit hat ihn seine berufliche Laufbahn in die ganze Welt geführt. Er freut sich über die Gelegenheit, sein Können nach Engagements in Paris und Dubai, nun auch im heimatlichen Münster unter Beweis stellen zu können.

Aico Rafiei, Inhaber der Chanel’s Sisha-Lounge, freut sich ebenfalls über die Idee: „Das wird eine tolle Sache, zu zeigen, was die heimische Gastronomie zu bieten hat. Bereits das Entwerfen der Menuefolge und die Kombination mit den Cocktailkreationen und Weinen hat uns viel Spaß bereitet.“ Oliver Skopp ergänzt: „An guten Ideen herrscht kein Mangel. Weitere kulinarische Themenabende sind bereits angedacht.“

Die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung kostet pro Person 32,00 Euro. Freunde außergewöhnlicher Gaumenfreuden können sich ihre Teilnahme noch bis zum 20. Januar unter 0163-3776363 sichern.

Mehr zu kulinarischen Events unter: www.skopp-zelt-event.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
3 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.