Top 10 der bezahlbaren Reisen in Luxusziele

Seychellen, Mauritius, Monaco – diese Reiseziele sind bekannt als Luxusziele, so dass viele wegen scheinbar hoher Kosten Urlaub dort erst gar nicht in Betracht ziehen. Dabei gibt es auch in diesen Destinationen Angebote, die nicht viele Tausend Euro kosten! lastminute.de, die Reise- und Freizeit-Website, hat die Top der 10 bezahlbaren Reisen in Luxusziele – eine Woche mit Flug buchbar bei Mittelstrecke wie Monaco oft unter 750 Euro und bei Fernzielen wie Mauritius oft unter 1200 Euro unter http://www.lastminute.de/luxusziele-bezahlbar

Sardinien: Luxuskönigin des Mittelmeers

Die zweitgrößte Insel des Mittelmeers ist Sardinien – an Exklusivität aber ist sie die Größte. Vor allem die Costa Smeralda ist ein bevorzugter Tummelplatz der Schönen und Reichen. Aber die Trauminsel steht nicht nur für Luxus, sondern auch für unberührte Natur, einsame Strände und kulinarische Köstlichkeiten. Frühling, Sommer und Herbst sind die besten Reiseziele für Sardinien – bei 20 bis 30 Grad und so gut wie keinem Regen. Eine Woche im 3-Sterne Club Residence Corallo Vacanze inkl. Flug ab 254 Euro. Link: http://bit.ly/gPUkoR

Seychellen: Preisgekrönte Sandstrände


Was ein Reiseziel zu einem Luxusreiseziel macht, zeigen die Seychellen auf über 100 Inseln im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas: traumhafte, preisgekrönte Strände mit feinem Sand, klarem Wasser, gesäumt von Palmen und den berühmten Granitfelsen. Große Teile stehen unter Naturschutz, so dass man hier seltene Tier- und Pflanzenarten bewundern kann. Beste Reisezeit: Die durchgängig angenehmen Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad machen die Seychellen das ganze Jahr perfekt für einen Traumurlaub. Eine Woche im 4-Sterne Hotel Berjaya Beau Vallon Bay Beach Resort inkl. Frühstück und Flug ab 1184 Euro. Link: http://bit.ly/i9VZgw

Côte d’Azur: VIP-Urlaub seit Jahrhunderten

Die Französische Riviera erhielt im 19. Jahrhundert nach einem Buch von Stéphan Liégard die Bezeichnung Côte d’Azur, azurblaue Küste. Schon im 18. Jahrhundert war sie ein beliebtes Reiseziel und wurde zunehmend auch von Promis und VIPs geschätzt. Kein Wunder: Die Landschaft ist bezaubernd, die Küste abwechslungsreich, das Essen exquisit und das Wetter hervorragend. Beste Reisezeit ist die Nebensaison: auch dann ist das Wetter angenehm, die Gegend jedoch nicht so überlaufen. Eine Woche im 4-Sterne Hotel Ellington in Nizza inkl. Frühstück und Flug ab 604 Euro. Link: http://bit.ly/es1IRA

Mauritius: Perle des Indischen Ozeans

Luxuriöse Erholung in Hotels, die zu den exklusivsten der Welt gehören, inmitten vielfältig-exotischer Landschaften und an über 150 Kilometern endlosen, weißen Sandstränden – das ist die Glücksformel eines Mauritius-Urlaubs. Die Luxushotels bieten einen ausgesprochen hohen Standard und weil es soviele von ihnen gibt, entstand ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auf der Trauminsel. Das Wetter ist tropisch-warm und trocken von Mai bis November – heiß und mit Regenphasen in den restlichen Monaten. Eine Woche im 3-Sterne Hotel Hibiscus Beach inkl. Frühstück und Flug ab 1169 Euro. Link: http://bit.ly/h2v1Vy

Malediven: Tausendfach wahrgewordene Inselträume

Vor der Südspitze Indiens sind beinahe 2000 Schätzchen über das Meer verstreut – wahrgewordene Inselträume: die Malediven, was „Inselkette“ bedeutet. Nicht ganz 100 der Inseln sind für den Tourismus erschlossen – alle haben weiße, einsame Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und sind Fluchtorte aus dem hektischen Alltag. Das Wetter ist kontant tropisch-heiß – beste Reisezeit ist von November bis April. Eine Woche im 4-Sterne Paradise Island Resort inkl. Halbpension und Flug ab 1154 Euro. Link: http://bit.ly/g5UFTW

Barbados: Karibischer Traum

Mitten im Atlantik liegt eine Insel mit einem Namen, der sofort herrlichste Urlaubsphantasien weckt: Barbados, die östlichste Karibikinsel. Feinsandige Traumstrände, tropische Fauna, viel Sonne und die berühmten bunten Holzhäuser. Von Dezember bis Mai ist die beste Reisezeit. Von Juni bis Oktober ist Regenzeit – jedoch kommt es meist nur zu kurzen Schauern. Barbados hat eine jährliche Durchschnittstemperatur von um die 25 Grad. Eine Woche im 3-Sterne Yellow Bird Hotel inkl. Flug ab 1038 Euro. Link: http://bit.ly/fTlmSb

Monaco: Fürstlicher Urlaub

Monaco kommt von „der Einzigartige“: im 5. Jahrhundert v. Chr. bauten griechische Siedler an der Stelle des heutigen Fürstentums zu Ehren des Gottes „Herakles Monoikos“ einen Tempel. Es ist aber nicht nur dieser Name (oder die Steuervorteile), die den Ministaat in Südfrankreich so begehrt machen: Hier finden Urlauber luxuriösen Jet-Set-Lifestyle – Shopping in Boutiquen oder der gemütlichen Altstadt, Sterneküche oder traditionelle Brasserie, Kasinos und Museen. Beste Reisezeit ist Frühjahr bis Herbst mit angenehmen Temperaturen – pro Jahr gibt es über 300 Sonnentage! Eine Woche im 4-Sterne Hotel Riviera Marriott La Porte de Monaco inkl. Frühstück und Flug ab 736 Euro. Link: http://bit.ly/e2Oanx

Antigua: Kleine Antillen – großer Urlaub

Die Kleinen Antillen sind eine karibische Inselgruppe und Antigua ist eine der exklusivsten Inseln in diesem Paradies. Entdeckt wurde die Insel von keinem Geringeren als Kolumbus. Ob der große Abenteurer auch die 365 Sandstrände – für jeden Tag einen! – erkundet hat, ist nicht bekannt. Aber das kann von heutigen Urlaubern auf dieser exklusiven Insel ja nachgeholt werden. Das Klima ist tropisch und relativ trocken – das ganze Jahr hindurch ist es schön warm. Von April bis Juli sowie im November kann es zu kurzen Regenschauern kommen. Eine Woche 3-Sterne Hotel Rex Halcyon Cove Beach inkl. Flug ab 1144 Euro. Link: http://bit.ly/eByMQV

Marbella: Ganzjahresziel für den Jet-Set

Einst ein Fischerdorf – heute Treffpunkt des internationalen Jetsets. Das ist Marbella an der spanischen Costa del Sol. Geblieben von einst sind die heimeligen Gässchen in der Altstadt und die schönen Strände – für den Luxus von heute steht der Yachthafen, Golfclubs, Shopping und das exklusive Nachtleben. Vom Wetter her ist Marbella das ganze Jahr hindurch ein lohnendes Reiseziel: kaum Regen und fast immer warm – im Sommer kann es sehr heiß werden. Eine Woche im 4-Sterne Hotel El Fuerte Miramar Spa inkl. Frühstück und Flug ab 370 Euro. Link: http://bit.ly/id7s3t

St. Lucia: Markante Inselschönheit

St. Lucia ist mit ihren spitzen, grünen Hügeln eine sehr markante Inselschönheit in der Karibik – fast 1000 Meter hoch sind die Berge. Nicht umsonst wird die Insel „Juwel der Karibik“ genannt. Gäste erwarten Regenwälder mit Orchideen und Paradiesvögeln, einsame Strände und romantische Dörfer. Das Wetter auf St. Lucia: tropisch-heiß mit Trockenzeit von Januar bis April. Eine Woche im 3-Sterne St. Lucian by rex resorts inkl. Flug ab 1129 Euro. Link: http://bit.ly/f2Lz97

Preisvergleich bei Opodo

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.