Öl, Butter, Schmalz

Der eine schwört, ohne Butterschmalz schmeckt das Schnitzel nur halb so gut, beim anderen kommt nur kaltgepresstes, unraffiniertes Olivenöl an die Gemüsepfanne - Aber mit welchem Fett lässt sich was am besten braten, und welche Rolle spielt die Hardware für das Kochergebnis? weiterlesen ...

Christian Hümbs

Asiatische Patisserie mit Profi Christian Hümbs: Kalamansi-Eis mit Litschi-Tapioka und Sesam-Crumble - Worauf es bei der Eiszubereitung ankommt und was für Vorteile ein temperaturgesteuertes Induktionskochfeld hat, verrät Hümbs im Interview - Sahne ist die Grundlage jeder guten Eiscreme: Der Fettgehalt sollte mindestens bei 35 Prozent liegen weiterlesen ...

Beim Bier macht die Hefe den Unterschied

In der hohen Kunst des Bierbrauens spielt die Hefe eine wichtige Rolle: Sie wandelt den in der Würze gelösten Malzzucker in Kohlensäure und Alkohol um. Dabei kommen unterschiedliche Hefen zum Einsatz. Sie bestimmen das Gärverfahren. Ganz grob werden drei Sorten von Hefe unterschieden - die obergärigen, die untergärigen Hefen und die spontangärigen Hefen weiterlesen ...

Asiatische Patisserie vom Profi Christian Hümbs

Macarons sind seit jeher die Königsdisziplin der Patisserie und zurzeit ein absolutes Trendgebäck. Sie haben aber auch den Ruf, besonders schwierig und kompliziert in der Herstellung zu sein. Gerade Hobbybäcker trauen sich häufig nicht an die Zubereitung heran. Dabei gibt es ein paar simple Regeln und Tricks, mit deren Hilfe das kleine, runde Backwerk sicher gelingt. Im Interview verrät Profipatissier Christian Hümbs seine Tipps weiterlesen ...

Schweinefilet – Vakuumgaren im Trend

Im Sous-Vide-Garer wird Schweinefilet besonders zart und saftig. Denn das Vakuumgaren ermöglicht eine exakte Temperaturkontrolle, sodass die damit verbundene Konsistenz besser gesteuert werden kann - Das ist das Resultat einer Untersuchung des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung weiterlesen ...

Christian Hümbs

Asiatisch backen mit Profipatissier Christian Hümbs - Weihnachtsmakronen mit Kokos, Ingwer und Kurkuma - Interview - Muss man bei der Zubereitung von Makronen grundsätzlich etwas beachten? "Wichtig ist, dass man die Eiweißmasse sanft über dem Wasserbad erhitzt und dabei den Siedepunkt nie überschreitet. Hält man die Temperatur konstant bei 90 Grad Celsius und rührt regelmäßig, bis die Masse leicht glasig wird, erhält man ein perfektes Ergebnis weiterlesen ...

Fisch im Supermakt

Jeder fünfte Fisch war am Einkaufstag oder, wenn er verpackt war, am Ablauftag verdorben. Das zeigt ein AK Test von 16 verpackten und offen verkauften Fischen aus 15 Supermarktfilialen. Es hapert bei der Lagerung - nach wie vor wird nicht gut genug gekühlt - Tipps für die KonsumentInnen weiterlesen ...

Kartoffeln ohne Giftstoffe

Richtige Lagerung und Zubereitung - "Doch durch falsche Aufbewahrung und Zubereitung können sich in den Knollen Giftstoffe bilden" - Zweckmäßige Lagerung: Unreife oder im Licht gelagerte grün gefärbte Kartoffeln bilden giftiges Solanín - Perfekt gelagert werden Kartoffeln zwischen vier und zwölf Grad. Bei höheren Temperaturen keimen die unterirdischen Sprösslinge schneller aus weiterlesen ...

Eine Wärmeschublade, sowas brauche ich nicht

Diese Aussage hören gerade Küchenplaner häufig - Die Wärmeschublade ist zwar klassischerweise für das Vorwärmen von Tellern vor dem Essen bekannt, bietet aber mit einer Temperaturspanne von 30 bis 85 Grad ungeahnte Optionen - In der Wärmeschublade von KitchenAid lassen sich nicht nur Brötchen vom Vortag frisch aufbacken und tiefgekühlte Lebensmittel sanft auftauen, sondern auch Joghurt zubereiten, Obst dörren oder Schokolade schmelzen weiterlesen ...