Billig nach Afrika fliegen

der Tourismus in die afrikanischen Länder boomt seit ein paar Jahren und immer mehr Touristen wagen sich auf eine Entdeckungsreise durch den farbenprächtigsten Kontinent der Welt.

Auch Brussels hat seine Liebe für den afrikanischen Kontinent entdeckt und lockt zur schönsten Reisezeit mit attraktiven Flugpreisen!

Ganz gleich ob Sie faszinierende Tierwelten, einmalige Naturwunder oder antike Kulturen erleben wollen, eines ist gewiss: Afrika lässt niemanden unberührt und weckt in jedem den Wunsch nach mehr.

Die besten Angebote aus Deutschland:

Frankfurt – Nairobi ab 664 €
Hamburg – Yaounde ab 867 €
München – Dakar ab 684 €

Konditionen:
Buchbar: bis 30. September 2012
Reisezeit: bis 15 März 2013

Mehr Infos unter www.gourmet-report.de/goto/brussels

Geheimtipp Monsun

Wenn die Regenwolken am Horizont aufziehen, dann beginnt in Indien der Monsun – eine spannende Reisezeit und Geheimtipp für Kulturinteressierte und Wellnessfans. Denn der Monsun bringt nicht nur den Regen, sondern auch eine blühende Natur, wenig Touristen und niedrige Preise für Flüge und Unterkunft. Taj Hotels hat für alle, die wasserfest sind, Monsun-Specials zusammengestellt.

Royal Retreats in Rajasthan und Hyderabad
Die Regenzeit gilt sogar als die schönste Reisezeit für den Wüstenstaat Rajasthan sowie Hyderabad auf der Deccan Ebene. Der perfekte Zeitpunkt also für alle, die schon immer einmal in die bunte Märchenwelt der indischen Maharadschas eintauchen wollten. Ob im legendären Taj Lake Palace inmitten des mystischen Picholasees oder im bezauberndem Rambagh Palace, dem ehemaligen Zuhause der schönsten Prinzessin der Welt, Gayatri Devi.

Angebot:
3 Nächte für den Preis von 2, im Doppelzimmer inklusive Frühstück und einem traditionellen Dinner – ab 40.000 INR (ca. 583 Euro zzgl. Steuern) je nach Hotelwahl.

Kerala Calling mit dem Taj Summer Package
Kerala – das sind traumhafte Strände, romantische Backwaters im Hinterland, die grünen Berge des Western Ghats und die Wiege der Ayurveda. Übrigens: der Monsun ist die wirkungsvollste Jahreszeit für Ayurveda- Behandlungen, denn in der staubfreien und feuchten Luft ist der Körper aufnahmebereiter für Anwendungen.

Mit dem Summer Package der neuen Taj Marke für lässigen Luxus Vivanta by Taj entdecken Wellnessfans die schönsten Orte Südindiens und lassen sich in den Jiva Spa der folgenden Hotels verwöhnen:
Vivanta by Taj Bekal
Vivanta by Taj Malabar – Cochin
Vivanta by Taj – Kumarakom
Vivanta by Taj – Kovalam
Angebot:
3 Nächte für den Preis von 2, im Doppelzimmer inklusive Frühstück und einem Dinner – ab 17.000 INR (ca. 248 Euro zzgl. Steuern) je nach Hotelwahl.

Die traditionelle Körperanwendung Vishuddi – ein sanftes Peeling, Lymphdrainage, Ganzkörper-Packungen mit indischen Kräutern kombiniert mit Hydrotherapie zur Entschlackung und Verjüngung kostet zum Beispiel ab 6.500 INR (ca. 95 Euro zzgl. Steuern).

Reisezeitraum:
Die Arrangements sind bis 30. September 2012 buchbar.
Weitere Informationen und Buchung über die kostenlose Reservierungshotline: 00 800 4588 1825 oder www.tajhotels.com

SAS: Nach Skandinavien, Südostasien und in die USA

SAS Scandinavian Airlines eröffnet die diesjährige Reisesaison mit der Verkaufsaktion „Preise zum Abheben“, gültig auf Direktflügen nach Skandinavien schon ab 99 Euro für den Hin- und Rückflug. Weitere Aktions-Highlights: Peking und Shanghai ab 641 Euro; Tokio ab 715 Euro; Bangkok ab 727 Euro. Und in die USA geht es nach Washington und Chicago ab 634 Euro sowie New York ab 654 Euro.

Alle Preise sind inklusive Steuern und Gebühren sowie SAS Servicegebühr bei Buchung auf flysas.de. Die genannten Preisbeispiele gelten ab Abflug Hamburg. Verkauft werden die Tickets zwischen dem 21. März und 3. April 2012 in allen Reisebüros und unter flysas.de. Die gültige Reisezeit für diese Aktionstickets liegt zwischen dem 29. April und 15. Dezember 2012.

Auf allen Flügen haben Reisende die Auswahl zwischen drei Serviceklassen, die ganz auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Passagiere abgestimmt sind – die komfortable Business Class, die flexible Economy Extra sowie die günstige Economy Class.

Preisvergleich bei Opodo

USA ab nur 279 EUR

Lassen Sie sich in Staunen versetzen und erleben Sie die aufregendsten Städte der USA New York, Boston, Orlando und Chicago, die Sie diesen Winter zu einem Besuch erwarten. Mitden fantastisch günstigen Angeboten fliegen Sie über Dublin zu zentralen Flughäfen in den USA. Am besten gleich buchen!

Nach Boston ab
Berlin €279
Düsseldorf €279
Frankfurt €279
München €299

Nach Chicago ab
Düsseldorf €299

Nach New York
Düsseldorf €279
Frankfurt €279
Munich €299

Reisezeit: 01. November – 31.März
Buchen bis: 1. September

Perisvergleich bei Opodo

Top 10 der bezahlbaren Reisen in Luxusziele

Seychellen, Mauritius, Monaco – diese Reiseziele sind bekannt als Luxusziele, so dass viele wegen scheinbar hoher Kosten Urlaub dort erst gar nicht in Betracht ziehen. Dabei gibt es auch in diesen Destinationen Angebote, die nicht viele Tausend Euro kosten! lastminute.de, die Reise- und Freizeit-Website, hat die Top der 10 bezahlbaren Reisen in Luxusziele – eine Woche mit Flug buchbar bei Mittelstrecke wie Monaco oft unter 750 Euro und bei Fernzielen wie Mauritius oft unter 1200 Euro unter http://www.lastminute.de/luxusziele-bezahlbar

Sardinien: Luxuskönigin des Mittelmeers

Die zweitgrößte Insel des Mittelmeers ist Sardinien – an Exklusivität aber ist sie die Größte. Vor allem die Costa Smeralda ist ein bevorzugter Tummelplatz der Schönen und Reichen. Aber die Trauminsel steht nicht nur für Luxus, sondern auch für unberührte Natur, einsame Strände und kulinarische Köstlichkeiten. Frühling, Sommer und Herbst sind die besten Reiseziele für Sardinien – bei 20 bis 30 Grad und so gut wie keinem Regen. Eine Woche im 3-Sterne Club Residence Corallo Vacanze inkl. Flug ab 254 Euro. Link: http://bit.ly/gPUkoR

Seychellen: Preisgekrönte Sandstrände

Was ein Reiseziel zu einem Luxusreiseziel macht, zeigen die Seychellen auf über 100 Inseln im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas: traumhafte, preisgekrönte Strände mit feinem Sand, klarem Wasser, gesäumt von Palmen und den berühmten Granitfelsen. Große Teile stehen unter Naturschutz, so dass man hier seltene Tier- und Pflanzenarten bewundern kann. Beste Reisezeit: Die durchgängig angenehmen Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad machen die Seychellen das ganze Jahr perfekt für einen Traumurlaub. Eine Woche im 4-Sterne Hotel Berjaya Beau Vallon Bay Beach Resort inkl. Frühstück und Flug ab 1184 Euro. Link: http://bit.ly/i9VZgw

Côte d’Azur: VIP-Urlaub seit Jahrhunderten

Die Französische Riviera erhielt im 19. Jahrhundert nach einem Buch von Stéphan Liégard die Bezeichnung Côte d’Azur, azurblaue Küste. Schon im 18. Jahrhundert war sie ein beliebtes Reiseziel und wurde zunehmend auch von Promis und VIPs geschätzt. Kein Wunder: Die Landschaft ist bezaubernd, die Küste abwechslungsreich, das Essen exquisit und das Wetter hervorragend. Beste Reisezeit ist die Nebensaison: auch dann ist das Wetter angenehm, die Gegend jedoch nicht so überlaufen. Eine Woche im 4-Sterne Hotel Ellington in Nizza inkl. Frühstück und Flug ab 604 Euro. Link: http://bit.ly/es1IRA

Mauritius: Perle des Indischen Ozeans

Luxuriöse Erholung in Hotels, die zu den exklusivsten der Welt gehören, inmitten vielfältig-exotischer Landschaften und an über 150 Kilometern endlosen, weißen Sandstränden – das ist die Glücksformel eines Mauritius-Urlaubs. Die Luxushotels bieten einen ausgesprochen hohen Standard und weil es soviele von ihnen gibt, entstand ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auf der Trauminsel. Das Wetter ist tropisch-warm und trocken von Mai bis November – heiß und mit Regenphasen in den restlichen Monaten. Eine Woche im 3-Sterne Hotel Hibiscus Beach inkl. Frühstück und Flug ab 1169 Euro. Link: http://bit.ly/h2v1Vy

Malediven: Tausendfach wahrgewordene Inselträume

Vor der Südspitze Indiens sind beinahe 2000 Schätzchen über das Meer verstreut – wahrgewordene Inselträume: die Malediven, was „Inselkette“ bedeutet. Nicht ganz 100 der Inseln sind für den Tourismus erschlossen – alle haben weiße, einsame Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und sind Fluchtorte aus dem hektischen Alltag. Das Wetter ist kontant tropisch-heiß – beste Reisezeit ist von November bis April. Eine Woche im 4-Sterne Paradise Island Resort inkl. Halbpension und Flug ab 1154 Euro. Link: http://bit.ly/g5UFTW

Barbados: Karibischer Traum

Mitten im Atlantik liegt eine Insel mit einem Namen, der sofort herrlichste Urlaubsphantasien weckt: Barbados, die östlichste Karibikinsel. Feinsandige Traumstrände, tropische Fauna, viel Sonne und die berühmten bunten Holzhäuser. Von Dezember bis Mai ist die beste Reisezeit. Von Juni bis Oktober ist Regenzeit – jedoch kommt es meist nur zu kurzen Schauern. Barbados hat eine jährliche Durchschnittstemperatur von um die 25 Grad. Eine Woche im 3-Sterne Yellow Bird Hotel inkl. Flug ab 1038 Euro. Link: http://bit.ly/fTlmSb

Monaco: Fürstlicher Urlaub

Monaco kommt von „der Einzigartige“: im 5. Jahrhundert v. Chr. bauten griechische Siedler an der Stelle des heutigen Fürstentums zu Ehren des Gottes „Herakles Monoikos“ einen Tempel. Es ist aber nicht nur dieser Name (oder die Steuervorteile), die den Ministaat in Südfrankreich so begehrt machen: Hier finden Urlauber luxuriösen Jet-Set-Lifestyle – Shopping in Boutiquen oder der gemütlichen Altstadt, Sterneküche oder traditionelle Brasserie, Kasinos und Museen. Beste Reisezeit ist Frühjahr bis Herbst mit angenehmen Temperaturen – pro Jahr gibt es über 300 Sonnentage! Eine Woche im 4-Sterne Hotel Riviera Marriott La Porte de Monaco inkl. Frühstück und Flug ab 736 Euro. Link: http://bit.ly/e2Oanx

Antigua: Kleine Antillen – großer Urlaub

Die Kleinen Antillen sind eine karibische Inselgruppe und Antigua ist eine der exklusivsten Inseln in diesem Paradies. Entdeckt wurde die Insel von keinem Geringeren als Kolumbus. Ob der große Abenteurer auch die 365 Sandstrände – für jeden Tag einen! – erkundet hat, ist nicht bekannt. Aber das kann von heutigen Urlaubern auf dieser exklusiven Insel ja nachgeholt werden. Das Klima ist tropisch und relativ trocken – das ganze Jahr hindurch ist es schön warm. Von April bis Juli sowie im November kann es zu kurzen Regenschauern kommen. Eine Woche 3-Sterne Hotel Rex Halcyon Cove Beach inkl. Flug ab 1144 Euro. Link: http://bit.ly/eByMQV

Marbella: Ganzjahresziel für den Jet-Set

Einst ein Fischerdorf – heute Treffpunkt des internationalen Jetsets. Das ist Marbella an der spanischen Costa del Sol. Geblieben von einst sind die heimeligen Gässchen in der Altstadt und die schönen Strände – für den Luxus von heute steht der Yachthafen, Golfclubs, Shopping und das exklusive Nachtleben. Vom Wetter her ist Marbella das ganze Jahr hindurch ein lohnendes Reiseziel: kaum Regen und fast immer warm – im Sommer kann es sehr heiß werden. Eine Woche im 4-Sterne Hotel El Fuerte Miramar Spa inkl. Frühstück und Flug ab 370 Euro. Link: http://bit.ly/id7s3t

St. Lucia: Markante Inselschönheit

St. Lucia ist mit ihren spitzen, grünen Hügeln eine sehr markante Inselschönheit in der Karibik – fast 1000 Meter hoch sind die Berge. Nicht umsonst wird die Insel „Juwel der Karibik“ genannt. Gäste erwarten Regenwälder mit Orchideen und Paradiesvögeln, einsame Strände und romantische Dörfer. Das Wetter auf St. Lucia: tropisch-heiß mit Trockenzeit von Januar bis April. Eine Woche im 3-Sterne St. Lucian by rex resorts inkl. Flug ab 1129 Euro. Link: http://bit.ly/f2Lz97

Preisvergleich bei Opodo

Südafrika Reise

Interview mit der TUI Südafrika Chefreiseleiterin Cynthia Gordon

Warum sollte man eine Reise nach Südafrika machen?
Südafrika ist für Pauschalreisende und Individualisten ein ideales Reiseziel, weil alle Regionen und Sehenswürdigkeiten nach eigenen Wünschen miteinander kombiniert werden können. Tierbeobachtungen in den Game Reserves und Nationalparks, Wanderungen durch den Blyde River Canyon und das Zululand oder ein Ausflug in die quirligen Städte sind nur eine kleine Auswahl dessen, was möglich ist.

Wann ist die beste Reisezeit?
Südafrika ist ein Ganzjahresziel, die beste Reisezeit ist zwischen Oktober und April. Im Krüger Nationalpark kann es während dieser Monate allerdings regnen. Vorteil: Die Landschaftlich ist üppig grün. Nachteil: Die Tiere haben mehr Versteckmöglichkeiten. Von Mai bis September ist das Klima recht trocken und die Vegetation karger. Die Tiere kommen dann zu den Wasserstellen und sind einfacher zu sichten.

Welches sind die drei schönsten Sehenswürdigkeiten?
Erstens: das quirlige Kapstadt mit seinem Wahrzeichen, dem Tafelberg. Urlauber genießen einen atemberaubenden Blick von „ganz oben“. Zweitens: die Tierbegegnungen im Krüger Nationalpark. Drittens: die Drakensberge mit ihren Wasserfällen und Schluchten.

Was ist das beste Angebot für Familien, welches für Paare?
Für Familien sind die Lodges der malariafreien Wildreservate die richtige Adresse. Tierbeobachtungen und Unterhaltungsprogramme in den Hotels erfreuen Jung und Alt. Paaren empfehle ich eine individuelle Mietwagenrundreise – besonders romantisch sind der Sonnenuntergang vom Tafelberg aus sowie an der Küste im Tsitsikamma -Nationalpark oder auch eine Fahrt entlang der Gardenroute mit ihren unzähligen Buchten.

Wo gibt es den größten Nervenkitzel und die meiste Entspannung?
Abenteuerlich sind der 212 Meter tiefe Bungee Jump von der Bloukraans Bridge, die Adventure Tour durch die Cango Caves oder – besonders nervenaufreibend – das Tauchen mit weißen Haien entlang der südafrikanischen Küste. Entspannen können Urlauber in den liebevoll eingerichtet Lodges und Hotels oder bei einer Wanderung in den Bergen Südafrikas, wo viele Aussichtspunkte zum Verweilen einladen.

Welches Gericht und welches Getränk sind ein „Muss“?
Neben den fantastischen Weinen – ein Muss für jeden erwachsenen Urlauber – empfehle ich Straußenfleisch in seinen Variationen. Ein lohnenswerter Snack ist auch Billtong, ein sehr schmackhaftes Springbockcarpaccio.

Welches Souvenir muss ich mitbringen?
Schöne Mitbringsel sind die Handarbeiten der afrikanischen Stämme, insbesondere die Malereien oder Holzschnitzereien. Urlauber können sie an unzähligen Ständen an der Straße erwerben.

Was sollte man in jedem Fall vermeiden?
Definitiv vermeiden sollte man es, Wertgegenstände offensichtlich mit sich zu tragen, besonders in den Großstädten Johannesburg, Durban und Kapstadt. Nachts sollte man auch nicht alleine durch entlegene Gegenden gehen.

Wo sind Land und Leute noch authentisch?
Sehr atmosphärisch sind die vielen kleinen Märkte und kleinen Orte im Landesinneren. Eine stark ausgeprägte traditionelle Kultur bietet die Region Kwazulu Natal an der Ostküste Südafrikas. Alternativ: ein organisierter Ausflug nach Soweto, dem ehemals größten Township.

Ihr Geheimtipp?
Zum einen der südlichste Punkt des afrikanischen Kontinents, Cape Agulhas. Zum anderen die Westküste nördlich von Kapstadt, welche nicht überlaufen ist und das ganze Jahr sehenswert ist. Zudem ist Hermanus an der Ostküste einer der wenigen Orte der Erde, wo Wale vom Strand aus beobachtet werden können.

Wie viel Trinkgeld gebe ich im Urlaub?

Im Reiseland unterwegs – Wie viel Trinkgeld gebe ich im Urlaub?

Sommerzeit ist Reisezeit. Schnell mit dem Taxi ins Hotel, dann ab an den Strand. In der Strandbar bringt der Kellner die Cocktails sogar direkt an die Liege. Doch wie viel Trinkgeld gibt man ihm am besten für diesen Service? Das Internetportal ab-in-den-urlaub.de gibt Urlaubern Tipps, wie sie im jeweiligen Reiseland ein angemessenes Trinkgeld geben.

Bei Reisen in den Fernen Osten, insbesondere nach Japan, sollten Urlauber wissen, dass die Gabe von Trinkgeld dort nicht üblich ist und eher als Beleidigung betrachtet wird. Ähnliches gilt für China und auch die Schweiz. In skandinavischen Ländern wie Norwegen, Schweden und Finnland ist das Trinkgeld bereits im Rechnungsbetrag enthalten.

Während in Deutschland Trinkgelder von 10 bis 15 Prozent üblich sind, gibt man in Ländern wie Italien, Malta oder Irland nur fünf bis sieben Prozent des Rechnungsbetrags. Andere Länder, andere Sitten: Im Königreich Jordanien beispielsweise ist es üblich, einen festen Betrag in Höhe von 0,50 bis zu einem Dinar zu geben. Wird das Trinkgeld abgelehnt, sollten Urlauber davon absehen, es ein zweites Mal zu versuchen.

In den USA hingegen werden für Serviceleistungen Trinkgelder erwartet. Das Grundgehalt der angestellten Service-Mitarbeiter ist gering. Daher ist es landesüblich, dass ein Tip in Höhe von 15 bis 20 Prozent gezahlt wird. Anders hingegen verhält es sich auf den Malediven und der Dominikanischen Republik. Hier ist das Trinkgeld mit 15 Prozent Service Charge bereits im Rechnungsbetrag enthalten.

Bestimmten Berufgruppen sollte auf keinen Fall ein Trinkgeld gegeben werden. Hierzu zählen Polizisten, Beamte und Ärzte.

Je nach Reiseland und Etablissement wird das Trinkgeld der Servicekraft übergeben, auf dem Tisch liegen gelassen oder in die Rechnungsmappe gesteckt. Auch bei der Bezahlung mit der Kreditkarte kann ein Trinkgeld gegeben werden. Sind keine Münzen vorhanden, ist anzuraten, dem Kellner oder Hotelmitarbeiter vorher mitzuteilen, dass eine bestimmte Summe aufgeschlagen werden soll.

Weitere Informationen:
www.ab-in-den-urlaub.de

Aer Lingus – früh buchen und sparen

Planen Sie voraus und sparen Sie 20 % – 50 % bei Tarifen nach Irland für diesen Herbst. Reisen Sie ab 25. August bis 21. Oktober nach Irland.

Buchen Sie rechtzeitig – dieses tolle Angebot endet
am 7. Mai!

Reisezeit: 25. August bis 21. Oktober
Buchen bis: 7. Mai

Nutzen Sie um 20 % – 50 % günstigere Tarife nach Irland:

Nach Dublin ab:
Berlin
Düsseldorf
Frankfurt
Hamburg
München

Nach Cork ab:

Berlin
München

Nach Belfast ab:

München

Reisezeit: 25. August bis 21. Oktober
Buchen bis: 7. Mai

Terms and Conditions
Preisnachlass gelten nicht fur Steuern und Gebuhren. Die Bearbeitungsgebühr je Fluggast und je Strecke von €5 für Kreditkartentransaktionen oder Elektronisches Lastschriftverfahren ist nicht im Preis enthalten. Alle Tarife unterliegen den Geschäftsbedingungen und sind abhängig von der Verfügbarkeit.

Aer Lingus ist in Irland unter der Nummer 9215 im Gesellschaftsregister eingetragen. Eingetragener Sitz ist Dublin Airport, Dublin, Irland.

zu buchen bei Opodo

Vietnam – Vom Roten Fluß zum Mekong

Vietnam – Vom Roten Fluß zum Mekong

Die Hochkultur der Champa-Könige brachte zwischen dem 3. und 15. Jh. indische Einflüsse ins Land. Aber den größten Einfluß hatte China, das Vietnam rund 1.000 Jahre lang seinen Stempel aufdrückte.
Chinesische Kultureinflüsse sind heute noch in vielen Lebensbereichen zu spüren.

Nicht nur die Menschen nehmen für Vietnam ein; auch seine herrlichen Landschaften machen eine Reise zu einem unvergeßlichen Erlebbr> nis: < Berge und tropische Wälder, smaragdgrüne Reisfelder, exotische Vegetation und 2.500 km Küste mit herrlichen, oft noch unberührten Sandstränden.

Reisezeit:
Reisen nach Vietnam sind ganzjährig möglich. Wegen der großen Nord-Süd-Erstreckung gibt es keine „optimale“ Reisezeit sondern man muß mit dem regional sehr unterschiedlichen Wetter Kompromisse eingehen. Als grobe Faustregel gilt gemeinhin die Zeit von Oktober bis April als relativ gute Reisezeit.
Von April/Mai bis Oktober bringt der Südwest-Monsun warmes, feuchtes Wetter ins Land. Von Oktober bis März bringt der Wintermonsun kühles, feuchtes Wetter (ca. 18-22°C) nach Zentral- und Nordvietnam. Die Regenzeit dauert im Süden von Mai bis November (ca. 30°C) mit den stärksten Niederschlägen von Juni bis August. Die Trockenzeit im Süden (ca. 26°C) dauert von Dezember bis April während im übrigen Land naßkühler Winter herrscht. Leichte Kleidung, leichte Pullover und Regenschutz benötigen Sie für eine große Vietnam-Rundreise praktisch das ganze Jahr.

Flüge in die USA mit Aer Lingus

Planen Sie langfristig und buchen Sie einen Herbsturlaub in Irland schon ab €38. Fliegen Sie nach Belfast, Cork oder Dublin und entdecken Sie alles, was Irland zu bieten hat.

Sie können ab Herbst nun auch mit Aer Lingus von Deutschland aus in die USA fliegen ab 334 Euro- werfen Sie einen Blick auf die unglaublich niedrigen Tarife!

Reisezeit: 1 – 30 September
Buchen bis 31 May

www.aerlingus.com

Vergleichen Sie die Preise bei LTU