Hollywood dreht Film über das El Bulli

Basierend auf dem Buch „The sorcerer’s apprentices“ von Lisa Abend wird Hollywood Ferran Adrià und seinem Restaurant elBulli aus Roses ein filmisches Denkmal setzen. Der amerikanische Produzent Jeff Kleeman, selbst ein Fan des Restaurants, hat sich intensiv um die Rechte bemüht und in zahllosen Mails Adrià davon überzeugt, dem Projekt zuzustimmen. Der Film wird sich nicht in erster Linie mit dem elBulli beschäftigen und auch nicht Ferran Adria in den Mittelpunkt stellen, sondern es geht um die Realisierung der Speisen und damit um das gesamte Personal des Ladens.

Die Passion der Küche wird einen Grossteil des Films in Anspruch nehmen und minutiös wird eine gesamte Saison unter Hochbetrieb beschrieben. Das Drehbuch wird sich nahe an das Buch von Lisa Abend anlehnen, die präzise die Arbeitsweise des Bulli-Teams beschrieben hat und sich intensiv mit der in Roses geprägten Molekularküche beschäftigt hat. Nicht unwesentlich zur Entscheidung eines Filmdrehs dürfte die Tatsache gewesen sein, dass das renommierte amerikanische Magazin dem Buch eine grosse Story gewidmet hat und so den Bekanntsheitsgrad enorm steigerte.

Dies wird nun schon der zweite Film über das El Bulli werden. Den ersten in Form einer Dokumentation drehte der Regisseur Gereon Wetzel mit dem Titel „Cooking in Progress“. via www.arena-info.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.