Messe: Alles für den Gast, Salzburg

Jubiläum für die führende Gastronomie-Fachmesse im Alpen-Donauraum

„Trend-Lounge“ in der SalzburgArena
Rahmenprogramm in Ausarbeitung

Ende August startet Reed Exhibitions die diesjährige Messe-Herbstsaison im Messezentrum Salzburg – den krönenden Abschluss findet diese Anfang November mit dem Highlight > Alles für den Gast Herbst <, der mit Abstand größten Fachmesse am Messeplatz Salzburg. Der Termin der internationalen Fachmesse für die gesamte Gastronomie und Hotellerie: 7. bis 11. November 2009.

„Wir freuen uns, dass heuer bereits die 40. Ausgabe dieser Branchenplattform am Programm steht – ein wahrer Qualitätsbeweis dieser stets jungen, dynamischen und innovativen Fachmesse“, sagt Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg. Und der Reed-Chef erinnert sich zurück: die Premiere der > Alles für den Gast < fand 1970 im früheren Kongresshaus Salzburg mit 85 Ausstellern aus drei Ländern statt, und lustiger Weise an den exakt gleichen Novembertagen wie heuer. Damals wurden rund 11.000 Fachbesucher gezählt. Mittlerweile belegt diese bedeutendste Branchenplattform mit großer internationaler Ausstrahlung auf die gesamte Alpen-Adria-Donau-Region alle 15 Hallen des Messezentrums plus angrenzender SalzburgArena. „Die rund 700 nationalen und internationalen Aussteller mobilisieren an fünf Messetagen erfahrungsgemäß deutlich mehr als 40.000 Fachbesucher, rund 30 Prozent davon kommen aus dem Ausland. Das Interesse der Aussteller ist auch in diesem Jahr nach wie vor ungebrochen – die Messe ist seit langem ausgebucht“, kann Gernot Blaikner, Leiter Geschäftsbereich Messen bei Reed Exhibitions Messe Salzburg, berichten.


„Trend-Lounge“

Die Vorbereitungen für die 40. Ausgabe befinden sich bereits in der finalen Phase. Fix ist, dass wieder die „Trend-Lounge“ im 1. Stock der SalzburgArena den Fachbesuchern offen stehen wird. „Für die Ausstattung konnten wir auch diesmal ‚Atelier 3‘ gewinnen, die entsprechend stilvolles Ambiente schaffen werden“, berichtet Renate Lutz (Anm.: ehemals Renate Leutz), Messeleiterin bei Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg. In diesem Rahmen werden sich auch einige Aussteller präsentieren.

In Planung ist zum ersten Mal ein „Trend-Restaurant“ mit gehobener Küche, das den Fachbesuchern für ihre Geschäftsbesprechungen und Termine offen stehen wird. Angedacht ist zudem ein hochkarätiges Vortrags- und Verkostungsprogramm in Kooperation mit dem „Falstaff-Magazin“.

Service: Stadion-Parkplätze und Besucher-Paket

Um dem erwarteten Besucheransturm zu entsprechen steht den Fachbesuchern auch heuer der Parkplatz beim EM-Stadion in Salzburg-Klessheim mit zusätzlich rund 2.000 Stellplätzen zur Verfügung, von wo ein kostenloser Bus-Shuttle-Dienst die Fachbesucher direkt zu den Eingangstoren des nur wenige hundert Meter entfernten Messezentrum bringen wird.

Besucherpaket für einen angenehmen Aufenthalt

Für all jene, die mehr als einen Tag in der Mozartstadt verbringen wollen, bietet sich das kostengünstige und umfangreiche Offert des Reed-Besucherservices an. Das attraktive Besucherpackage umfasst eine Übernachtung mit Frühstücksbuffet, eine Tageskarte, den Messekatalog sowie freie Garderobe – die Preise dafür sind je nach Hotelkategorie gestaffelt. Nähere Informationen dazu gibt Frau Susanne Wiener (Tel. +43 (0)662 4477 222 oder bsc@reedexpo.at .)

www.messe.at

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.