Wünsch dir Sass!

Stefanie Gleitz aus Hamburg Volksdorf möchte ihre Freunde zu einem kleinen Gartenfest einladen und statt Grillwürste und Salate einen großen Topf Fischsuppe servieren. Deshalb hat die Hausmeisterin der Hamburgischen Staatsoper Rainer Sass um Rezept- und Zubereitungshilfe gebeten. Für den Fernsehkoch vom NDR hat die Gastgeberin einen mobilen Kochherd im Garten aufgestellt, denn ihre nur fünf Quadratmeter große Küche ist für aufwendige Gerichte und viele Gäste ungeeignet. Rainer Sass kann sich mit der Open-Air-Küche im Garten schnell anfreunden und bereitet zunächst einen kräftigen Suppenfond vor. Dafür verwendet er viel Gemüse, frische Kräuter und Wein. Die besondere Note bekommt der Fond durch Safran und einen würzigen Wermut aus Frankreich. Bei der Auswahl der mitgebrachten Fische und Meeresfrüchte hat Rainer Sass darauf geachtet, dass sie vor allem von der hiesigen Küste stammen, wie zum Beispiel Dorsch, Scholle, Seelachs, Krabben und Miesmuscheln. Diese Produkte sind überall im Norden immer frisch zu bekommen und zudem preiswerter als die Angebote vom Atlantik und aus dem Mittelmeer.

So, 24.05. um 16:30 Uhr NDR

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.