Promi Kocharena

Neue Folge der „Promi Kocharena“ am 23. November 2008 um 20.15 Uhr bei VOX: Jürgen Drews, Isabel Edvardsson, Bruno Eyron, Martin Semmelrogge und Barbara Engel fordern Profikoch Frank Buchholz heraus

Prominenz gegen Kompetenz: Am 23. November treten erneut fünf Prominente gegen einen Starkoch an. Dieses Mal wird Frank Buchholz, bekannt aus dem „VOX-Kochduell“, herausgefordert. Er muss im Wettkampf gegen seine Herausforderer fünf Gänge zubereiten, deren Gerichte er noch nicht kennt.

Den Startschuss gibt Schauspieler Martin Semmelrogge: Im Wettkampf gegen Frank Buchholz beginnt er mit der Vorspeise „Salat vom Schwertfisch mit Grapefruit“. Den zweiten Gang bereitet Deutschlands schönste Tänzerin Isabel Edvardsson zu: „Karotten-Orangen-Suppe mit Garnelen im Reisblatt“. Für den Zwischengang „Spanische Paella“ ist der „König von Mallorca“ Jürgen Drews verantwortlich. Barbara Engel (ehemalige Herzsprung) – passend im Shirt mit Rezepttipps gekleidet – sorgt für den Hauptgang „Rehrücken mit Pumpernickel und Sellerie“. Als krönenden Abschluss folgt das Dessert „Süßes von Ricotta und Aprikose“ von „Hauptkommissar“ Bruno Eyron.

Jürgen Drews hat schon zu Beginn der „Promi Kocharena“ ordentlich Respekt vor Frank Buchholz: „Ich hab‘ Schiss ohne Ende und brauche daher Hilfe von Ramona!“ Auch Bruno Eyron holt sich noch zusätzliche Unterstützung aus dem Publikum, da er nach eigenem Bekunden noch nie gekocht hat – in jedem Fall wird es nicht einfach für die Köche…

Nach jedem Gang wird die Expertenjury um ihr Urteil gebeten: Heinz Horrmann, Katja Burghardt und Reiner Calmund bewerten die Gerichte und Kommentator Heiko Wasser warnt Jürgen Drews vor den spitzen Zungen: „Anders als am Ballermann ist die Jury in der ‚Kocharena‘ bei vollem Bewusstsein.“ Es wird spannend, denn für jeden gewonnenen Gang erhält entweder Frank Buchholz oder sein Herausforderer 3.000 Euro – sogar 6.000 Euro erhält der Promi mit der höchsten Punktzahl -, die für einen guten Zweck gespendet werden.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.