Faszination Dubai – Atlantis Hotel

Faszination Dubai – Atlantis Hotel macht Burj al Arab Konkurrenz

Am 24. September sollte das Hotel Atlantis als neues Landmark Hotel an der Spitze der Palm Jumeirah eroeffnet werden. Doch ein Feuer in der Eingangshalle macht diesen Plänen wohl einen Strich durch die Rechnung.

Das Hotel Atlantis thront stolz an der Spitze des 8. Weltwunders, der Palm Jumeirah in Dubai. In wenigen Jahren war eine gewaltige Palme im Meer aufgeschüttet worden. Neben zahllosen Villen und Wohnsiedlungen gibt es auch jede Menge Hotels, die davon profitieren, dass durch die erste Palme Dubai seine Küstenlinie verdoppeln konnte.

Das Hotel Atlantis wurde in nahezu demselben Design erstellt wie das gleichnamige Hotel auf den Bahamas. Das Resort kostete 1,5 Milliarden US Dollar. Eine der Hauptattraktionen für die Touristen ist das Schwimmen mit insgesamt 29 Delfinen, die von einer grossen Schar von Betreuern Tag und Nacht versorgt werden. Auch sehr spannend ist der Aquaventure Park, der dem Wild Wadi Waterpark in Dubai Konkurrenz macht.

Leider gab es am 2. September einen Brand in der Lobby des Hotel Atlantis. Dadurch bedingt wird sich der offizielle Eröffnungstermin wahrscheinlich noch etwas nach hinten schieben. Doch Dubai ist auch ohne das Hotel Atlantis immer eine Reise wert. Es ist faszinierend, wieviel in dieser Stadt gebaut wird. Und ein Ende des Baubooms ist hier nicht in Sicht. Im September wird Ramadan gefeiert. Tagsüber darf dann nicht gegessen oder getrunken werden. Dafür sind die Partys am Abend dann umso wilder.

Wer auf der Suche nach einem günstigen Flug nach Dubai ist, sollte die Tipps Im Newsletter August/September 2008 von Alexander Koenig, dem Autor des Buches „Reisereport 2008 – Luxusreisen und VIP-Status zum Sparpreis geniessen“ beachten: Für nur etwa 399 Euro zuzüglich Steuern kann man dann schon in der Lufthansa Business Class nach Dubai fliegen. Der reguläre Preis beträgt ca. 3000 Euro. Der Trick ist dabei eine geschickte Ausnutzung des Kundenbindungsprogramms Lufthansa Miles & More.

Mehr Infos finden Sie auf www.first-class-and-more.de

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.