Ökohochzeit

Unter dem Eindruck des Klimawandels gestalten in Deutschland immer mehr umweltbewusste Gastgeber mit grünen Ideen trendige Feste und Feiern.

Beflügelt durch internationale Klimaschutzkampagen kommt der Trend aus den USA und Frankreich nun zu uns.

Schon mit der Wahl einer für alle Gäste gut zu erreichenden Location können Brautpaare und Geburtstagskinder Umweltbelastungen verringern und einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Zudem verzeichnen natürliche Festorte, wie der romantische Bauernhof oder das Weingut, eine verstärkte Nachfrage.

Einfach umzusetzende Ideen lassen Hochzeiten, Taufen und Jubiläen zum klimafreundlichen Fest werden.

So lassen sich Einladungen auch per E-Mail oder aus Recyclingpapier stilvoll versenden.

Mit dem Kauf von Blumen der Saison und Bio-Lebensmitteln wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die örtliche Wirtschaft gestärkt.

Aber auch wiederentdeckte Traditionen, wie das Brautpaar zu Fuß zuhause abzuholen oder eine Pferdekutsche zu mieten, gewinnen an Bedeutung.

www.Confetti.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.