Kulinarische Schatzsuche in Asien

SWR, Donnerstag, 31.07.,22:30 – 23:00 Uhr.

Mark Brownstein sucht neue Zutaten für kreative Chefs, doch spürt er auch legendären Rezepten nach. In Vietnams Kaiserstadt Hue sucht er die ‚Marinade der Wohlgerüche‘, eine Geflügelmarinade, die ein trauriger, aber essbegeisterter Kaiser einst kreierte. Das Rezept scheint verloren, doch dann hat er plötzlich eine Flasche in der Hand: Ruou Thom, die magische Marinade. Madame Huy, deren Großtante im Palast kochte, hütet das Rezept. Wird sie es Mark verraten?
Im Zentralen Hochland spürt er einer anderen Legende nach: ‚Katzenkaffee‘, geröstet aus Bohnen, die eine Wildkatze frisst und leicht anfermentiert wieder ausscheidet. Kräftig, sämig, schokoladig soll er schmecken, der ‚Ca Phe Chon‘ (Kaffee der Katze), den kleine Röster herstellen. Aber gibt es ihn wirklich? Mark will es wissen und entdeckt dabei, wie man in Vietnam für den Hausgebrauch röstet: mit Zucker, Margarine, Reisschnaps und Fischsauce. Das hat er noch nie gesehen. Der Würz-Kaffee eignet sich bestens für Desserts, meint Mark. Und in einem nahen Luxushotel probiert es ein befreundeter Küchenchef gleich mal aus.
Auf der Insel Phu Quoc im Süden Vietnams trifft Mark einen Fischer, der eine ‚geniale‘ Pfeffermischung ertüftelt hat. Mark fliegt sie mit der Kaiser-Marinade nach Hongkong, ins edle Restaurant des japanischen Starkochs Nobu Matsuhisa. Eine der Entdeckungen schafft es sofort auf die Karte.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.