RIVA Konstanz – Neues Highlight am Bodensee

Die Leichtigkeit der Elemente – Das RIVA Konstanz öffnete am 1. Juni 2008 seine Türen

Am 1. Juni 2008 eröffnete das RIVA Konstanz auf der West­seite des Bodensees. In bester Lage entlang der Seeprome­nade besticht das Fünf-Sterne-Haus durch seine Architektur, sein reduziertes Design und eine Leichtigkeit in allen Räumen. Das Wasser als zentrales Element zieht sich viel­seitig gestaltet durch die verschiedenen Ebenen. 45 Zimmer und Suiten, das RIVA Restaurant mit Lounge, Bar und Terrasse, ein Spa- und Wellnessbereich, ein Pool auf dem Dach, vier Veranstaltungsräume und ein üppiger Garten laden zu einem genussvollen Aufenthalt ein. Die Über­nachtungspreise beginnen bei 260 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer einschließlich Frühstücksbuffet und kosten­loser Minibar mit nichtalkoholischen Getränken und Bier. Anfragen und Reservierungen werden unter der Telefon­nummer 07531-363090 und unter der E-Mail-Adresse welcome@hotel-riva.de entgegengenommen. Weitere Infor­mationen finden sich unter www.hotel-riva.de .

Rund 15 Millionen Euro investierten Birgit und Peter Kolb in ihr Refugium am Bodensee. Mit viel Liebe zum Detail und einem ausgeprägten Sinn für gestalterische Elemente entstand ihre Vorstellung von einem Hotel zum Wohlfühlen für jede Jahreszeit. Das RIVA Konstanz versprüht Lebendigkeit, Helligkeit und Wärme, während das Wasser in der immer wiederkehrenden Symbolik der Welle die Nähe zum See verdeutlicht. Nur edelste Materialien wie Teakholz, Giallo d’Istria und Sandstein fanden Verwendung. Transparente Stoffe und exquisite Möbel in Erdfarben sowie in Grau, Schwarz und Weiß mit stilvollen Akzenten verleihen dem Haus ein unbeschwertes und leichtes Flair.

Auch die Architektur reflektiert die Ausrichtung zum See: Ein harmonisches Zusammenspiel von Tradition und Moderne bilden ein L-förmiges Gebäude, welches dem heutigen Zeitgeist entspricht und eine Jugendstilvilla von 1902 in Szene setzt. Die herrschaftliche Villa befindet sich im Inneren des Komplexes und diente lange Zeit als Hotel und Restaurant, bevor es zum Mittelpunkt des RIVA Konstanz wurde. In naher Zukunft warten hier sieben individuell gestaltete Suiten und ein Gourmetrestaurant auf ihre Gäste.


Höchste Ansprüche an Komfort und Wohnkultur zeigen die 42 sehr großzügigen Zimmer und drei Suiten (bis eine Größe von 110 Quadratmetern). Große Fensterfronten, Teakholz, Sandfarben bei den erlesenen Möbeln, transparente Vorhänge und samtweiche Liegedecken bestimmen das stilvolle Interieur. Klimaanlage, Fußbodenheizung, teilweise Balkon mit Seeblick und einladenden Sonnenliegen sowie die moderne multimediale TV-Anlage und freier W-Lan-Zugang zählen zur Ausstattung.

Hell und offen präsentiert sich auch das exquisite Riva Restaurant mit Platz für 72 Personen. Cremefarbene Stoffe, braune Polster und ein sandfarbener Fußboden schaffen in Kombination mit großen, bodenbündigen Fenstern und Blick auf die Seeterrasse eine einladende Atmosphäre. Fünf Säulen trennen den Raum in dezente Sitznischen für private Momente. In der Küche legt Joachim Fecht großen Wert auf die Zubereitung lokaler Speisen und lockert dabei regionale Produkte mir pfiffigen internationalen Rezepten auf.

In der Lobby sowie im Bar- und Loungebereich prägen elegante Polster von John Hutton, Casa Milano, Promemoria und feinste Stoffe von Larsen in schimmernden Erdtönen das edle Ambiente. Ein einsehbarer, zugänglicher Weinschrank und ein offener Kamin sorgen für Behaglichkeit und angenehmes Beisammensein.

Das RIVA Spa mit drei Behandlungsräumen, Finnischer Sauna, Infrarotsauna, Dampfbad, Ruheräumen und Fitnessbereich mit Technogym-Geräten sowie ein ZEN Garten bietet Entspannung und Erholung. Die exklusiven Produkte von Ligne St. Barth erlauben exotische Momente. Auf dem Dach des Hotels befindet sich der ganzjährig beheizte Pool mit imposantem Blick auf den Bodensee. Eine Poolbar und Liegeplätze dürfen an diesem beeindruckenden Ort nicht fehlen.

Klares Design erleben auch die Gäste der vier Veranstaltungsräume Seelounge, Constancia, Tosca und Baccarat. Zwischen zwölf und 70 Personen können in den mit modernster Technik ausgestatteten Räumen Festlichkeiten, Veranstaltungen und Meetings abhalten. Bodenbündige Panoramafenster mit Blick auf den See, biodynamisches Licht sowie Baccarat Kronleuchter sorgen für Helligkeit und schaffen eine kreative wie hinreißende Atmosphäre. Zur Ausstattung gehören unter anderem eine ausfahrbare Leinwand, ein Hochleistungsbeamer von Sanyo, ein DVD-Player, eine Mikrofonanlage sowie W-Lan und Highspeed-Internet.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (10 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.