Grenzenlos kochen im Land der Ideen

Anmelde-Countdown für Aussteller zur Olympiade der Köche in Erfurt läuft

In knapp 280 Tagen entfacht die Flamme der „Olympiade der Köche“ wieder das Medaillenfieber im Messezentrum Erfurt und bereits jetzt sind 70 Prozent der Ausstellungsfläche belegt. Dieses erfreuliche Zwischenergebnis erfreut die Veranstalter, bedeutet aber für alle potenziellen Aussteller schnelles Handeln.

„Die besonders begehrten Plätze mit direktem Blick in die gläsernen Küchen oder auf die spektakulären Plattenschauen waren erwartungsgemäß zuerst ausgebucht“, berichtet Johann Fuchsgruber, Mit dem Verkauf der restlichen Ausstellungsfläche rechnet der Vorstand der Messe Erfurt AG auch schon in den nächsten Wochen. Die „Olympiade der Köche“ findet zusammen mit der inoga – Fachmesse für Branchen der Gastlichkeit statt. In dieser Kombination werden sich 2008 wieder weit über 200 Aussteller aller branchenspezifischen Wirtschaftszweige inmitten der weltweit größten Wettkampfarena für Profi-Köche und Patissiers präsentieren.

Die als „Olympiade der Köche“ bekannte IKA entfacht seit 2000 alle vier Jahre das Medaillenfieber im Messezentrum Erfurt. Zur Teilnahme in diesem Jahr meldeten sich insgesamt 32 Nationalmannschaften, 20 Jugend-Nationalmannschaften und 11 Militär-Nationalmannschaften sowie 15 Regionalmannschaften und 6 GV-Teams an. Die ersten Mannschaftsdelegationen nahmen den Schauplatz des olympischen Kochgeschehens bereits in Augenschein. Im Dezember begrüßte Messe-Vorstand Johann Fuchsgruber die Sponsoren der japanischen Jugend-Nationalmannschaft in seinem Haus. Während die fernöstlichen Repräsentanten das komplette Gelände inklusive Hallen fotografierten, sammelte der Teamchef der finnischen Mannschaft, der vor wenigen Tagen in Erfurt zu Gast war, vor allem Informationen. Weitere Teilnehmer-Delegationen werden in den nächsten Wochen Vor-Ort-Termine wahrnehmen und im Oktober 2008 auf jeden Fall live das Kocholympiadenfieber.


Die während der „Olympiade der Köche“ präsentierten Länder, Themen und Kochkunststile bereichern nicht nur die Speisekarten der regionalen Gastronomie, sondern bescheren dem Messezentrum Erfurt auch überregionale Aufmerksamkeit. So wählte eine 17-köpfige Jury die Messe Erfurt AG mit der IKA als einen der „366 Orte im Land der Ideen“ im Jahr 2008 aus. Rund 1.500 „Orte“ bewarben sich für das Projekt der gemeinsamen Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft: „Deutschland – Land der Ideen“. Jeder Ort steht beispielhaft für Innovation, Kreativität und Wirtschaftsengagement im ganzen Land.

Information & Reservierung
www.inoga.de
Weitere Informationsquellen
www.messe-erfurt.de
www.olympiade-der-koeche.de
www.land-der-ideen.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.