Rodeo-Saison in Texas

Texas ist bekannt für seine Cowboy-Kultur. Dem Ruf alle Ehre macht die jährliche Rodeo-Saison, die sich auf alle sieben Regionen des Staates erstreckt und bis März 2008 Besucher aus der ganzen Welt anlockt. Zur Auswahl stehen Wettkämpfe im Pferde- und Bullenreiten sowie Lasso-Wettbewerbe und vieles mehr. Um die Veranstaltungen herum gibt es zahlreiche Stände mit Kulinarischem aus der jeweiligen Region sowie landestypische Souvenirs. Für musikalische Unterhaltung sorgen neben Country-Größen auch renommierte Künstler aus der Welt des Rock und Pop.

Die größte Rodeo-Veranstaltung der Region Prairies and Lakes ist das Fort Worth Livestock Show & Rodeo vom 11. Januar bis 3. Februar, das zu den ältesten Veranstaltungen ihrer Art gehört und bereits 1896 ins Leben gerufen wurde. Infos unter www.fwstockshowrodeo.com.

Auch in der Region South Texas Plains ist viel geboten: Vom 31. Januar bis 17. Februar sollten Rodeo-Freunde das San Antonio Stock Show & Rodeo nicht verpassen. Einzelheiten zum Programm sind unter www.sarodeo.com erhältlich.

Die Region Texas Gulf Coast wartet mit dem Houston Livestock Show & Rodeo auf. Vom 3. bis 22. März lockt das größte Rodeo der Welt ebenfalls Besucher von überall her in das Reliant Park Stadium. Informationen unter www.rodeohouston.com


Umfangreiche Details über sämtliche Rodeo-Veranstaltungen in ganz Texas erhalten Interessenten auf der offiziellen Webseite des Staates: www.TravelTex.com . Auf dieser Seite finden sich auch viele Infos auf Deutsch.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.