Käse-Schmankerln für die Freiluftsaison

Ob auf Terrasse, Balkon oder im Biergarten – jetzt ist Hochsaison für kulinarische Genüsse unter freiem Himmel. Der Tipp für heiße Sommerabende: kleine, pikante Käse-Schmankerln, die sich unkompliziert zubereiten lassen und auch lieben Freunden
schmecken. Als perfekte Ergänzung steht ein gut gekühltes Bier bereit, jeweils harmonisch abgestimmt auf das zünftige Essvergnügen.

Appetit auf Handkäs mit Musik? Typischerweise wird für das hessische Traditionsgericht Handkäse mit einer Marinade aus Essig, etwas Mineralwasser und Öl übergossen, mit Pfeffer und Kümmel bestreut und mit reichlich Zwiebelringen serviert. Hier gibt
es den herzhaften Klassiker in neuer Komposition: Vier Esslöffel Senfkörner mit etwas Apfelsaft zehn Minuten kochen, dann abseihen und mit 200 Milliliter kaltgepresstem Rapsöl und 100 Milliliter Apfelwein mischen. Noch etwas Salz und Pfeffer sowie
geröstete Walnüsse und Stangenselleriestückchen dazugeben und über zwei in Scheiben geschnittene Äpfel und vier Odenwälder Frühstückskäse gießen, einem sehr fettarmen Weichkäse mit bräunlich-gelber Rinde. Dazu passen knuspriges Bauernbrot und ein
kräftig gehopftes Alt- oder Exportbier.

Wer es edel mag, für den ist die raffinierte Blauschimmelkäsecreme mit Zucchini genau richtig. Dazu vier mittelgroße Zucchini halbieren, salzen und pfeffern. Mit kalt gepresstem Rapsöl beträufeln, nach Wunsch mit frischen Knoblauchzehen belegen und
im heißen Backofen weich schmoren. Bei 150 Grad dauert das höchstens zehn Minuten. Ausgekühlt mit einer Gabel zerdrücken, 200 Gramm Blauschimmelkäse untermischen und die Creme mit Zitronensaft sowie frischen, zerkleinerten Kräuterblättchen wie
Thymian, Majoran oder Kerbel würzen. Als Clou kommt zum Schluss noch ein Esslöffel geriebene Haselnüsse dazu. Die Creme schmeckt sehr fein zu Kartoffeln in der Schale und Baguette. Und als Getränk? Ein mildes, malzbetontes, leicht süßliches Bier wie
ein dunkles Weizenbierdoppelbock bietet zur pikant-würzigen Creme einen interessanten Kontrast.

Gleich geht’s in den Biergarten? Kein Problem, die milde, köstliche Basilikumcreme ist im Handumdrehen fertig: Dazu 250 Gramm Butterkäse fein raspeln, 80 Gramm cremige Butter und jede Menge Basilikumblätter unterrühren. Noch mit Cayennepfeffer und
Curry pikant würzen, und schon kann die feine Creme eingepackt werden. Schön dazu: Cocktailtomaten, Cracker und vor Ort ein hefetrübes, leicht fruchtiges Weizenbier. Und hier noch eine schnelle Idee für Salatfans: Mozzarella-Kugeln mit Mehl
bestäuben, durch ein Ei ziehen und in Pinienkernen wälzen. In Butterschmalz rasch goldgelb ausbacken und zu einem bunten Blattsalat servieren. Biergenießer lassen sich dazu ein frisch gezapftes Pils schmecken.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.