Tessiner Koch bereitet 5000 Portionen Pasta zu

Tessiner Koch bereitet 5000 Portionen Pasta zu

Der Tessiner Koch Guido Marcheggiani hat in Lugano rund 5000 Portionen Pasta alla bolognese zubereitet. Der 67-Jährige hofft damit auf einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Er würde damit mit drei Bestleistungen zu Buche stehen.

1997 hatten Marcheggiani und sein Team in Lugano bereits das grösste Risotto-Essen der Welt organisiert, ein Jahr später folgte in Tesserete die grösste Omelette.

Das grösste Pasta-Essen aller Zeiten wollte der gebürtige Italiener ursprünglich in einem riesigen Kochtopf mit einem Durchmesser von über 2,5 Metern zubereiten.


Weil die Anfertigung eines solchen Kochtopfes zu teuer gewesen wäre, kamen am Samstagabend in der Festhalle Conza in Lugano 25 herkömmliche Geräte zum Einsatz. Darin wurden insgesamt 500 Kilo Teigwaren, 120 Kilo Hackfleisch und 120 Kilo Tomaten zubereitet.

In 19 Minuten und 21 Sekunden war das Menu gekocht und serviert. Die Herausgeber des Guinness-Buches müssen nun entscheiden, ob sie den Anlass in ihr Buch aufnehmen. Einer Publikation sollte allerdings nichts im Wege stehen, da die Aktion weltweit ihresgleichen sucht. (via www.Tagesanzeiger.ch )

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.