Per Hausboot Venedig und Umgebung erkunden

Kuppeln und Kirchtürme, die aus dem Dunst am Horizont auftauchen, Häuser, die auf den Wellen zu schweben scheinen: Wer sich einmal der Lagunenstadt Venedig vom Wasser aus genähert hat, kennt diese faszinierenden Bilder. Mit dem aktuellen TUI Sommerprogramm werden jetzt auch Urlauber ohne Bootsführerschein zum Kapitän und können mit zwei Hausboot-Touren die berühmte Stadt und ihre Umgebung auf eigene Faust erkunden. Ausgerüstet mit detailliertem Kartenmaterial und einem Kapitänshandbuch steuern sie auf der „Klassischen Fahrt“ neben Venedig auch die Inseln Murano, Burano und Torcello an, wo unter anderem die berühmte venezianische Glasbläserkunst bestaunt werden kann. Die Route der „Kulturfahrt“ hat ihren Startpunkt ebenfalls in Venedig und führt durch den Brenta-Kanal nach Padua, wo die malerische Altstadt und der zum Weltkulturerbe gehörende botanische Garten zu einem Besuch einladen. Beide Wasserstrecken sind jeweils 120 Kilometer lang, die reine Fahrzeit beträgt ungefähr 20 Stunden.

Info: Für die beiden Touren stehen zwei Hausboot-Kategorien zur Verfügung, von denen die erste sechs, die zweite acht Personen Platz bietet. Beide Boote sind circa zwölf Meter lang und verfügen neben geräumigen Schlafkabinen mit Dusche und WC auch über ein Sonnendeck sowie eine Badeplattform. Bei Eigenanreise kostet eine Woche pro Wohneinheit ab 1.610 Euro für die kleine Variante, die größere Kategorie ist ab 1.785 Euro buchbar.

Buchbar über TUIfly

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.