Wochenende wie ein Kaiser

Das China World Hotel Beijing hat mit dem „Imperial Escape“-Package ein Wochenend-Programm zusammengestellt, bei dem sich die Gäste wie gekrönte Häupter fühlen können. Dieses Lifestyle-Erlebnis bietet ihnen unter anderem die Wahl zwischen einem exklusiven Dinner in der Verbotenen Stadt, von 1.000 kaiserlichen „Konkubinen“ serviert, oder einem Mahl auf der Großen Mauer.

Das exklusive Erlebnis beginnt, wenn sie dem Flugzeug in Beijing entsteigen: Der Flughafen-Butler des China World Hotels erwartet sie an der Flugzeugtür um sie umgehend durch Pass- und Zollkontrolle zur Gepäckausgabe zu begleiten. Danach werden sie zur Mercedes-Limousine mit persönlichem Chauffeur geleitet und mit Champagner auf Eis willkommen geheißen. Der Chauffeur steht während des gesamten Aufenthaltes auf Abruf für sie bereit.

Wie es sich für gekrönte Häupter geziemt, hat der Küchenchef des Hotels ein kaiserliches Menü für zwei kreiert, das auf der Grossen Mauer mit live Musik inmitten eines grandiosen Panoramas zelebriert wird. Alternativ kann das Mahl auch in einem historischen Hof in der Verbotenen Stadt aufgetragen werden. Es wird von 1.000 kaiserlichen „Konkubinen“ in höfischen Kostümen serviert. Ein „Leibkoch“ steht ihnen für alle kulinarischen Wünsche zu jeder Tages- und Nachtzeit während des gesamten Aufenthaltes zur Verfügung.

Als Domizil dient die größte Suite des Hotels, die 280 Quadratmeter große China Suite mit 24-Stunden-Butler-Service. Diese ist eine bevorzugte Adresse politischer Würdenträger, königlicher Hoheiten und von Staatsmännern, Industrieführern und internationalen Stars. Zum Beispiel waren hier schon der britische Premierminister Tony Blair, Jordaniens König Abdullah II, der Vorstandsvorsitzende der HSBC Bank, Sir John Bond, und der Tenor José Carreras bereits zu Gast.

Die zwei separaten Wohnbereiche mit Panoramablick auf die Stadt sind ausgestattet mit böhmischen Kristalllüstern, zeitgenössischer asiatischer Kunst, Flachbildschirmen, DVD-Playern, Stereoanlagen und einer umfangreichen DVD- und CD-Bibliothek. Am runden Tisch im angeschlossenen Speisezimmer finden zehn Gäste Platz.

Das Schlafzimmer der China Suite verfügt über ein riesiges Himmelbett, ein angeschlossenes Wohnzimmer, je ein Ankleidezimmer für die Dame und für den Herrn, ein geräumiges Badezimmer mit italienischem Marmor und einem eingelassenen Whirlpool, separate Dusche und Flachbild-Fernseher. Die Gäste erhalten mit ihren Initialen bestickte Pyjamas.

Das „Imperial Escape“-Package für Freitag- und Samstagnacht gilt bis zum 31. Dezember 2006 und kann zum Preis von rund 16.500 Euro gebucht werden.

www.shangri-la.com

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.