Philipp Stein

Wenn Liebe durch den Magen geht, werden Denim-Fans begeistert sein: Takko präsentiert zum Launch der neuen Jeans-Kollektion eine Online-Kochshow mit Deutschlands jüngstem Sternekoch Philipp Stein.

Der 25-Jährige gilt als „Aufsteiger des Jahres“ (Feinschmecker) und hat für das Modeunternehmen ein Drei-Gänge-Menü mit blauen Komponenten entwickelt. Die Aktionshomepage www.takko-denim-dinner.de wird in allen 1100 Filialen in Deutschland und über die Online- und Social Media-Kanäle von Takko beworben. Auf der Homepage finden die Takko Kunden nicht allein Rezepte zum Download, sondern auch eine dreiteilige Kochshow, in der Philipp Stein Tipps und Tricks aus der Sterneküche verrät. Takko Marketingleiter Dietmar Schweinsberg ist dabei der Zusatznutzen für die Kunden wichtig: „Wir werden natürlich auch in Zukunft die Produkte in den Mittelpunkt unserer Kommunikation stellen. Mit dem Denim-Menü haben wir uns aber bewusst für einen neuen Content-Marketing-Ansatz entschieden. Der Servicegedanke für unsere Kunden steht im Mittelpunkt – wir bieten einen Mehrwert. Trotz Sternekoch war von vornherein klar: Das Menü muss erschwinglich und für jeden nachkochbar sein, damit möglichst viele Kunden Spaß daran haben. Die Botschaft: Ein gutes Produkt muss nicht teuer sein.“

Um neue Zielgruppen zu erreichen, wird die flankierende PR-Kampagne gezielt über Medienarbeit verlängert: Takko findet man dann nicht wie bisher nur auf den Modeseiten, sondern zusätzlich auch im Rezeptteil der wöchentlichen Frauenzeitschriften. Für die Online-PR wurde zusätzlich ein redaktioneller Videobeitrag produziert. Entwickelt wurde die Content-Kampagne von KARKALIS COMMUNICATIONS. Die Agentur zeichnet seit 8 Jahren in verschiedenen Ländern für die Fashion PR für Takko verantwortlich.

Der Chef de Cuisine zaubert im Mainzer Restaurant „Favorite“ täglich für seine Gäste Gourmet-Kreationen. Neben seiner Auszeichnung mit einem Stern ist Stein, der durch Familientradition zum Kochen kam, mit 16 Gault & Millau Punkten dekoriert. Anlässlich des Starts einer Denim-Kollektion des Modeunternehmens Takko hat der Sternekoch nun alle Koch-Register gezogen und ein blaues Dinner entwickelt. Ganz im Zeichen des Themas Jeans ziehen sich blaue Komponenten durch das gesamte Drei-Gänge-Menü. Als Vorspeise präsentiert Stein ein knuspriges Crostini mit aromatischem Traubenchutney, Schinken und blauen Blüten. Im Mittelpunkt des Menüs steht eine Forelle mit blauen Kartoffelschuppen und Weißweinbutter. Ein Blaubeer-Quark-Küchlein mit frostigem Granitée rundet das Menü ab und bringt Genießer zum Schwelgen.

Philipp Stein erklärt jeden Gang im Video auf www.takko-denim-dinner.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.