Gregor Hauer

Gregor Hauer erneut mit Michelin-Stern ausgezeichnet –
Fine Dining Restaurant in der Wutzschleife behauptet sich als kulinarische Top-Adresse –
Auch Hotel-Restaurant „Spiegelstube“ überzeugt die Inspektoren

Er hat es wieder geschafft: Gregor Hauer, Küchenchef des „Gregor’s Fine Dining“ im Resort Die Wutzschleife, konnte auch in diesem Jahr die Inspektoren des „Guide Michelin“ überzeugen und seinen Stern verteidigen. Der 31-Jährige bestätigt die höchste gastronomische Auszeichnung in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in Folge. Besonders stolz ist der Küchenchef im Resort Die Wutzschleife auch auf die Auszeichnung des Hotelrestaurants „Spiegelstube“, das im Guide Michelin weiterhin mit dem Siegel „Bib Gourmand“ geführt wird und für hervorragendes Preis-Genuss-Verhältnis steht. „Beide Auszeichnungen bestätigen, dass wir all unsere Gäste auf höchstem Niveau bewirten“, sagt Gregor Hauer. Mit gleich zwei Nennungen im renommierten Michelin-Führer behauptet sich die Wutzschleife weiterhin auch überregional als kulinarische Top-Adresse.

Lagerfeuer-Nostalgie trifft Haute Cuisine
In der Küche des traditionsreichen Familienbetriebs Die Wutzschleife verbindet Gregor Hauer den Anspruch von Haute Cuisine mit kulinarischer Originalität. Sein Erfolgsrezept: Emotionale Küche, besondere Gefühle zum Probieren und Genießen. „Ein Abend im Restaurant ist mehr als eine Menüfolge oder ein Tellergericht. Für uns und unsere Gäste ist es ein Erlebnis“, ist Gregor Hauer überzeugt. „Wer denkt beim Stockbrot-Grillen am Tisch nicht an Lagerfeuerromantik?“ Mit regionalen Traditionen und Spezialitäten bleibt er seinen Wurzeln auch in der Sterneküche treu. „Meine liebsten Rezepte sind Variationen unserer Familiengerichte, für die ich fast ausschließlich Produkte aus der Region verwende. Wir arbeiten zum Beispiel seit Jahrzehnten mit unserem Hausmetzger zusammen, der bereits meinen Opa beliefert hat.“

Adventsromantik und Silvestergala
Wer Appetit bekommen hat auf Gregor Hauers emotionale Küche, gönnt sich jetzt mit seinen Liebsten eine Auszeit vom Alltag. In der Adventszeit zeigt sich das Resort Die Wutzschleife von seiner besinnlichen Seite und bietet kuschlige Arrangements mit Wohlfühlcharakter an. Zum Jahreswechsel wird es festlich: Bei der Silvestergala lädt das Küchenteam um Sternekoch Gregor Hauer zur Küchenparty mit 20 Gängen im Miniaturformat. Anschließend locken singende Party-DJs zum Tanz, bevor um Mitternacht das Feuerwerk über dem Glasdach der Piazza den Jahreswechsel einläutet. Nicht fehlen darf ein spätes Katerfrühstück für Langschläfer, um ganz entspannt ins neue Jahr zu starten.

www.wutzschleife.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.