WDR Kochen mit Martina und Moritz

Morgen im WDR Fernsehen, Samstag, 5. April 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD – Kochen mit Martina und Moritz – mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Spanische Tapas – pfiffige Kleinigkeiten
Tapas sind jene kleinen Häppchen, die in Spanien in jeder Bar serviert werden, sobald man sich ein Glas Wein oder Sherry bestellt. Übersetzt bedeutet das Wort Tapa Deckel und genau das war es ursprünglich auch. Mit einer Scheibe Brot als Deckel auf dem Glas verhinderte man, dass was reintropfen – von den Schinken, die in einer Tapa-Bar an der Decke baumeln – oder hineinfallen konnte. Die schlichte Brotscheibe nutzte man immer mehr als Grundlage für die Oliven, die zur Bedienung auf dem Tresen standen, Chorizoscheiben oder Anchovisröllchen, die verhindern sollten, dass der Wein zu rasch in den Kopf steigt. Und daraus entwickelte man mit der Zeit immer üppigere Leckerbissen, die liebend gern zum Wein verzehrt wurden. Längst sind Tapas auch hierzulande Kult, immer reichere Anrichtungen, immer großzügigere Köstlichkeiten. Ihre schönsten Ideen für Tapas zeigen die WDR – Fernsehköche Martina und Moritz in der heutigen Sendung.

Redaktion: Klaus Brock

www.martinaundmoritz.wdr.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.