Christian Gradnitzer

Jumeirah Group ernennt Österreicher zum Culinary Director

Die Hotelgruppe Jumeirah hat Christian Gradnitzer zum Corporate Culinary Director der vor kurzem gegründeten Restaurant und Bar Division (RnB) ernannt. In dieser Rolle ist der gebürtige Österreicher für mehr als 2.500 Köche, 135 Restaurants und die zukünftige Entwicklung des kulinarischen Angebots sowie für Innovationen im Speisen- und Getränkeportfolio der Luxushotelgruppe verantwortlich.

Christian Gradnitzers Karriere begann in seiner Heimat Österreich und in der benachbarten Schweiz. Diese Erfahrungen bereiteten ihn auf seine späteren Aufgaben in London als Junior Sous Chef im The Dorchester Hotel und später als Chef de Partie der Cunard Cruise Lines vor.

2000 wechselte Gradnitzer zur Jumeirah Gruppe und unterstützte das Küchenteam des Burj Al Arab als Sous Chef. Schnell wurde er zum Chef de Cuisine und entwickelte sich weiter zum Executive Sous Chef des weltweit luxuriösesten Hotels, wo er den Betrieb der 175 Köche und 60 Stewards überwachte.

Im Jahr 2006 wurde Christian Gradnitzer Executive Chef des Jumeirah Essex House in New York, bevor er als Küchenchef des Jumeirah Emirates Towers nach Dubai zurückkehrte. 2009 wechselte der Österreicher ins Madinat Jumeirah und war dort für das Management des F&B-Bereichs sowie des Restaurantservice verantwortlich. Anschließend übernahm er die Position des Resorts Executive Chef, in der er für das Management von Cateringanfragen, das Veranstaltungs-Küchenteam und die Restaurants des Al Qasr, Mina A’Salam und des Souk Madinat Jumeirah zuständig war.

Als Corporate Culinary Director ist Christian Gradnitzer Teil des Kernteams, das für die kulinarische Vision und Weiterentwicklung der Luxushotelgruppe zuständig ist. Das Ziel ist, angesehen Restaurants sowie Bars zu schaffen und zu betreiben, um einerseits die Einnahmen zu maximieren und die Jumeirah Gruppe andererseits als einen der führenden Betreiber von erfolgreichen Restaurants und Bars zu positionieren.

Die internationale Hotelgruppe Jumeirah mit Sitz in Dubai ist Mitglied der Dubai Holding und betreibt renommierte Luxushotels und -resorts weltweit. Zum Portfolio der Jumeirah Hotels & Resorts zählen das Jumeirah at Etihad Towers in Abu Dhabi, das Jumeirah Messilah Beach Hotel & Spa in Kuwait, das Burj Al Arab, das als luxuriösestes Hotel der Welt gilt und zum Wahrzeichen von Dubai avancierte, das Jumeirah Beach Hotel, das Jumeirah Creekside Hotel, das Jumeirah Emirates Tower, das Madinat Jumeirah sowie das Jumeirah Zabeel Saray, alle in Dubai. Das Jumeirah Dhevanafushi und das Jumeirah Vittaveli auf den Malediven, das Jumeirah Himalayas Hotel in Shanghai, das Jumeirah Frankfurt in Deutschland, das Jumeirah Grand Hotel Via Veneto in Rom, das Pera Palace Hotel, Jumeirah in Istanbul, das Jumeirah Port Soller Hotel & Spa auf Mallorca, das Jumeirah Carlton Tower und das Jumeirah Lowndes Hotel in London. Darüber hinaus betreibt die Gruppe Jumeirah Living, eine Luxusmarke für Appartements mit Fünf-Sterne-Hotelservice, die Spamarke Talise und Jumeirah Restaurants, die Restaurant-Division. Die Jumeirah Group zeichnet außerdem für das Management des Wild Wadi Waterpark und der Emirates Academy of Hospitality Management verantwortlich. Sirius ist das weltweite Bonusprogramm der Gruppe.

www.jumeirah.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.